Blog

Der Blog des vampster-Teams

Blog
Blog

Jahresrückblick 2019 von Frank

2019 hat einige tolle Alben präsentiert, auch wenn ich gar nicht weit über meine üblichen Genres rausschauen konnte. Wann aber ist ein bestes Album das beste Album? Wie immer schwierig, einigen wir uns auf die meistgehörten Alben 2019! SWALLOW THE SUN hatten es wie immer leicht, mich mit „When A Sha...

Blog

Jahresrückblick 2019 von agony&ecstasy

  2019 war in dieser Hinsicht etwas schwierig für mich. Leider hatte ich deutlich weniger Zeit, mich intensiv mit Musik auseinander zu setzen, so dass ich zum einen viele Highlights verpasst oder zu spät entdeckt habe, zum anderen auch vielen Platten nicht die Aufmerksamkeit widmen konnte, die ...

Blog

Jahresrückblick 2019 von Anke

DEATH ANGELs „Humanicide“: Album des Jahres 2019!!  2019 war ein gutes Jahr! Auch musikalisch. Ohne viel zu überlegen steht mein Album des Jahres fest. Dass es aus der Kategorie Thrash Metal kommt, erstaunt wohl nicht. DEATH ANGEL haben ihr vielleicht stärkstes Werk veröffentlicht. „Huma...

Blog

Jahresrückblick 2019 von Florian Schaffer

2019 war ein enorm starkes Musikjahr. Es gab so viele hochkarätige Veröffentlichungen, dass es nahezu unmöglich ist, diese auf nur zehn Alben zu reduzieren. Daher habe ich jetzt eine Top 12 und trotzdem viel zu viele Bands und Platten, die es verdient hätten, aber nicht ganz geschafft haben: Da wäre...

Blog

Jahresrückblick 2019 von Frank Damager

Ultha – Belong (EP) Kurz vor der angekündigten Pause hauen Ultha noch eben schnell den besten Song seit Jahren raus. „No Fire, only Smoke“ ist eine wahre Raserei zwischen Black Metal und Post-Metal ohne übertriebene Verspieltheit oder zuviel Rumgeeier. So intensiv waren Ultha seit ...

Blog

Jahresrückblick 2019 von Markus

    2019 war wieder voller guter Musik. SOEN lieferten mir mit „Lotus“ eine proggig-schöne Überraschung, NEW MODEL ARMYs „From Here“ holte mich mit seiner Frische und Direktheit sofort ab, die Punk-Legende RAZZIA zeigte mit „Am Rande von Berlin“ (und mit...

Blog

Jahresrückblick 2019 von Arlette Huguenin Dumittan

OPETH „In Cauda Venenum“Nachdem OPETH Marie Fredrikssons (vila i frid) „Den ständiga resan“ gecovert hatten, ist mein Herzenswunsch nach einem OPETH-Album auf Schwedisch endlich in Erfüllung gegangen. Wunderbare Poesie gepaart mit erstklassiger Musik – besser geht es 20...

Blog

Jahresrückblick 2019 von Andreas

Herzlich wilkommen zu meinem MUSIKALISCHEN JAHRESRÜCKBLICK 2019. Zunächst einmal möchte ich mich ENTSCHULDIGEN bei meinen lieben Freunden aus Hamburg, der Band ULF, die mir ihr gutes Debütalbum namens „Es ist gut“ zum Rezensieren zugeschickt und vergeblich auf eine Rezension gewartet hab...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Markus

THE CROWN “Cobra Speed Venom” Auch wenn das Konzert neulich in Mannheim ernüchternd schwach besucht war, sie sind und bleiben einfach die Besten. Keine Band bringt es für mich so auf den Punkt wie THE CROWN. Gnadenloser Death Metal mit schlicht nur erstklassigen Songs im Fundus, von den Anfangstagen...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Boris

Das Jahr 2018 war für mich extrem ereignisreich, über weite Strecke kompliziert und mit vielen Höhen und Tiefen versehen. Als einer, der‘s eher ruhig mag, bin ich froh, dass der Hund nun die Regentschaft an das Schwein übergeben hat, und ich mich endlich zurücklehnen und entspannt ins vergangene Jah...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Christian

THE ANTICHRIST IMPERIUM: Volume II: Every Tongue Shall Praise Satan Bärenstarker Avantgarde Death Metal aus London, der mit Dynamik und kompositorischer Reife überzeugt.     ANAAL NATHRAKH: A New Kind Of Horror Intensiver und kalter Mix aus Black Metal, Grindcore und Industrial, der aber d...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Andrea

Mein Album des Jahres: AT THE GATES: To Drink From The Night Itself Wenn AT THE GATES etwas machen, dann machen sie es richtig. Ohne Kompromisse, ohne Zugeständnisse. AT THE GATES sind die Streber unter den skandinavischen Death Metal-Bands. Raffinierter, eigenständiger, klüger als die anderen – und...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Frank

Musik hat in diesem turbulenten Jahr leider eine viel zu kleine Rolle gespielt. Die besten Alben? Sind sicher viele an mir vorbei gegangen. Einigen wir uns auf ein paar Scheiben, die meinen Player bzw. Plattenspieler am hartnäckigsten belagert haben. Den Wow-Effekt des Jahres hatten sicher SAXON mit...

Blog

Jahresrückblick 2018 von agony&ecstasy

Selten ist mir die Zusammenstellung der Top 10-Alben so schwer gefallen, wie dieses Jahr. Und das lag einzig und allein an der großen Auswahl möglicher Kandidaten. Ja, 2018 war meiner Meinung nach ein verdammt starkes Jahr für Heavy Metal. Und auch wenn meine Nummer eins schon sehr früh im Jahr fest...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Stef

A PERFECT CIRCLE – Eat The Elephant AKNE KID JOE – Karate Kid Joe AMEN 81 – Attack Of The Chemtrails CARPATHIAN FOREST – Likeim (Single) GHOST – Prequelle JO STRAUSS – Der blinde Fleck KARIN RABHANSL – Tod & Teufel LIZZY BORDEN – My Midnight Things THE BABOON SHOW – Radio Rebelde THE LIVING END ...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Arlette

1. NECROPHOBIC „Mark of the Necrogram“ 2. SVAVELVINTER „Mörkrets Tid“ 3. CRAFT „White Noise and Black Metal“ 4. BLOOD WORSHIP „Death`s Omnipotence“ 5. KATHAARSYS „Describing the paradox vol. II“ 6. SIGH „Heir to Despair“ 7. AVAS...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Andreas

  Da ich die merkwürdige Angewohnheit besitze, den Jahresabschluss tatsächlich am Jahresabschluss zu machen, sind mir schon zahlreiche Hitlisten über den Weg gelaufen, und mir ist dabei mehr denn je aufgefallen, wie krass unterschiedlich sie sind. Wenn das mal kein Beweis für die Schönheit der ...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Anke

SAXON brillierten 2018 wie üblich, DEATH ANGEL und SODOM gaben live wieder alles. Aber das Jahr hatte durchaus auch Neues zu bieten! Was mich 2018 noch bewegt und begeistert hat, lest ihr hier:

Blog

DOOM IN BLOOM 2018

Das DOOM IN BLOOM kehrt zurück! Bei uns stellen sich die Bands selbst vor und hier erhaltet ihr alle Infos zum Festival, das am 07. April in Esslingen bei Stuttgart stattfindet.