Blog

Der Blog des vampster-Teams

Blog

Jahresrückblick 2018 von Markus

THE CROWN “Cobra Speed Venom” Auch wenn das Konzert neulich in Mannheim ernüchternd schwach besucht war, sie sind und bleiben einfach die Besten. Keine Band bringt es für mich so auf den Punkt wie THE CROWN. Gnadenloser Death Metal mit schlicht nur e...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Boris

Das Jahr 2018 war für mich extrem ereignisreich, über weite Strecke kompliziert und mit vielen Höhen und Tiefen versehen. Als einer, der‘s eher ruhig mag, bin ich froh, dass der Hund nun die Regentschaft an das Schwein übergeben hat, und ich mich end...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Christian

THE ANTICHRIST IMPERIUM: Volume II: Every Tongue Shall Praise Satan Bärenstarker Avantgarde Death Metal aus London, der mit Dynamik und kompositorischer Reife überzeugt.     ANAAL NATHRAKH: A New Kind Of Horror Intensiver und kalter Mix aus...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Andrea

Mein Album des Jahres: AT THE GATES: To Drink From The Night Itself Wenn AT THE GATES etwas machen, dann machen sie es richtig. Ohne Kompromisse, ohne Zugeständnisse. AT THE GATES sind die Streber unter den skandinavischen Death Metal-Bands. Raffinie...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Frank

Musik hat in diesem turbulenten Jahr leider eine viel zu kleine Rolle gespielt. Die besten Alben? Sind sicher viele an mir vorbei gegangen. Einigen wir uns auf ein paar Scheiben, die meinen Player bzw. Plattenspieler am hartnäckigsten belagert haben....

Blog

Jahresrückblick 2018 von agony&ecstasy

Selten ist mir die Zusammenstellung der Top 10-Alben so schwer gefallen, wie dieses Jahr. Und das lag einzig und allein an der großen Auswahl möglicher Kandidaten. Ja, 2018 war meiner Meinung nach ein verdammt starkes Jahr für Heavy Metal. Und auch w...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Stef

A PERFECT CIRCLE – Eat The Elephant AKNE KID JOE – Karate Kid Joe AMEN 81 – Attack Of The Chemtrails CARPATHIAN FOREST – Likeim (Single) GHOST – Prequelle JO STRAUSS – Der blinde Fleck KARIN RABHANSL – Tod & Teufel LIZZY BORDEN – My Midnight Thin...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Arlette

1. NECROPHOBIC “Mark of the Necrogram” 2. SVAVELVINTER “Mörkrets Tid” 3. CRAFT “White Noise and Black Metal” 4. BLOOD WORSHIP “Death`s Omnipotence” 5. KATHAARSYS “Describing the paradox vol. II...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Andreas

  Da ich die merkwürdige Angewohnheit besitze, den Jahresabschluss tatsächlich am Jahresabschluss zu machen, sind mir schon zahlreiche Hitlisten über den Weg gelaufen, und mir ist dabei mehr denn je aufgefallen, wie krass unterschiedlich sie sin...

Blog

Jahresrückblick 2018 von Anke

SAXON brillierten 2018 wie üblich, DEATH ANGEL und SODOM gaben live wieder alles. Aber das Jahr hatte durchaus auch Neues zu bieten! Was mich 2018 noch bewegt und begeistert hat, lest ihr hier:

Blog

DOOM IN BLOOM 2018

Das DOOM IN BLOOM kehrt zurück! Bei uns stellen sich die Bands selbst vor und hier erhaltet ihr alle Infos zum Festival, das am 07. April in Esslingen bei Stuttgart stattfindet.

Blog

Jahresrückblick 2017 von Andreas

“Das Jahr ist noch jung”, schrieb Markus und schlug vor, meinen Jahresrückblick – da bereits geschrieben – doch noch gerne auch bei vampster zu veröffentlichen. Ja, warum nicht? Ich selbst habe eine Hassliebe zu Jahresrückblic...

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Frank

Jahresrückblick 2017 Frank Hellweg

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Daniel

  01. WITHERFALL: Nocturnes And Requiems Was für ein Debüt! Klar, bei WITHERFALL spielen keine Greenhorns sondern erfahrene und hochtalentierte Musiker. Aber trotzdem kam “Nocturnes And Requiems”  für mich ziemlich überraschend. Dies...

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Anke

2017 war für mich ein durchaus ereignisreiches Jahr! Auch musikalisch gesehen. Welche Alben mich wirklich überzeugt und welche Liveshows mich echt umgehauen haben, lest ihr hier...

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Boris

THE RUINS OF BEVERAST: Exuvia Die fulminante Rückkehr der deutschen Black/Doom-Elite. Nach den beiden für die TRoB Verhältnisse eher schwächeren Vorgängern brilliert nun “Exuvia” auf allen Ebenen: Sei es die wuchtige Produktion, sinistere...

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Andrea

Was mich 2017 begeistert, bewegt und berührt hat.

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Christian

ATTIC: Sanctimonious 80er-Jahre Heavy Metal, der ein rundum gelungenes und in sich geschlossenes Konzept verfolgt und dabei auch noch musikalisch und gesanglich überzeugen kann. 2. XANDRIA: Theater Of Dimensions Professioneller, runder und abwechslun...

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Arlette

NECROPHOBIC “Pesta” (Single) 2. KING OF ASGARD :taudr: 3. ALESTORM “No Grave But The Sea” 4. ENSLAVED “E” 5. KLABAUTAMANN “Smaragd” 6. VINSTA “Vinsta Wiads” 7. KATHAARSYS “Describing T...

Blog

vampster Jahresrückblick 2017 von Markus

PARADISE LOST: Medusa Hammer. Einfach nur Hammer. Ein unerwartet hartes Album von PARADISE LOST (Gitarrist Greg Mackintoshs Songwriting-Einflüsse der neuen Vallenfyre-Songs sind unüberhörbar). Und ein sehr cooles Konzept, dem die Gesangslinien des Al...

Zeitreise, Blog

NEVERMORE: 8 Interviews mit (und ohne) Warrel Dane

NEVERMOREs Warrel Dane war ein außergewöhnlicher Sänger, ein interessanter Mensch und kluger Gesprächspartner. Sieben mal haben wir NEVERMORE zwischen 1999 und 2010 für vampster interviewt. Taucht noch einmal mit uns ein in die Geschichte von NEVERMO...

Zeitreise

Zeitreise: Oktober 2002

Lest hier, was vor 15 Jahren, im Oktober 2002, bei vampster angesagt war. CD-Reviews im Oktober 2002 UNEARTH: Endless “UNEARTH sind für mich eine der Hoffnungen im melodischen Death Metal-Metier.” KOLDBORN: First Enslavement “Dänema...

Zeitreise

Zeitreise: September 2002

Im September 2002 hatten wir eine ganze Menge Interviews am Start. Aber auch ansonsten war einiges los: News im September 2002 NEUROSIS: DVD fertig NEUROSIS haben die Arbeiten an ihrer ersten DVD zum Album “A Sun that never Sets” abgeschl...

Zeitreise, Blog

Zeitreise: August 2002

News im August 2002 – das ist passiert Das ROCK HARD Magazin kündigt an, künftig nicht mehr das WACKEN OPEN AIR präsentieren zu wollen. “Wir haben auf die organisatorischen Mängel des diesjährigen Wacken Open Air reagiert und werden das F...