agony&ecstasy

agony&ecstasy

Seit 2005 bei vampster und hauptsächlich für CD Reviews zuständig. Genres: Power, Speed und Thrash Metal, Epic Metal, Death Metal, Heavy Rock, Doom Metal, Black Metal.

CD-Reviews

CHEVALIER: Destiny Calls

Eigenwilliger und bewusst unterproduzierter Speed Metal aus Finnland. Wird nicht jedem gefallen, will nicht jedem gefallen, gefällt mir ziemlich gut!

CD-Reviews

STEEL PROPHET: The God Machine

Auf ihrem neunten Album wagen STEEL PROPHET mit neuem Sänger eine stilistische Neuausrichtung. Für sich genommen ist “The God Machine” ein starkes Pow...

CD-Reviews

SEAX: Fallout Rituals

Mit ihrem vierten Album zelebrieren SEAX klassischen Speed Metal auf höchstem Niveau.

CD-Reviews

SMOULDER: Times Of Obscene Evil And Wild Daring

Kanada, Land des Eishockeys und scheinbar nicht versiegender Quell großartiger Metal-Bands. Die nächste anbetungswürdige Truppe: Das Epic Doom-Quintet...

CD-Reviews

GRAND MAGUS: Wolf God

Alles beim alten bei GRAND MAGUS? Leider schmeckt der Eintopf aus bewährten Zutaten diesmal nur nach aufgewärmter Pampe vom Vortag.

CD-Reviews

VULTURE: Beyond The Blade 7”

VULTURE geben einen ersten Vorgeschmack auf ihr zweites Album. Speed Metal-Maniacs können schon mal in Partystimmung ausbrechen.

CD-Reviews

WITHERFALL: Vintage [EP]

Mit “Vintage” präsentieren WITHERFALL eine sanftere Seite ihres Bandsounds. Auch akustisch klingen WITHERFALL großartig, auch wenn die Qualität der Al...

CD-Reviews

ERADICATOR: The Atomic Blast [Re-Release]

ERADICATOR feiern zehn Jahre “The Atomic Blast”. Das Debüt der Band hat nichts von seinem Reiz verloren, auch wenn die Band danach mit jedem Album stä...

CD-Reviews

SANHEDRIN: The Poisoner

Auf ihrem zweiten Album bleiben SANHEDRIN ihrem ehrlichen, unprätentiösen Sound treu und machen erneut alles richtig.

CD-Reviews

TWISTED TOWER DIRE: Wars In The Unknown

Acht Jahre Wartezeit haben sich gelohnt! “Wars In The Unknown” zeigt TWISTED TOWER DIRE spielfreudig wie eh und je und wieder etwas härter als zuletzt...

CD-Reviews

QUEENSRYCHE: The Verdict

QUEENSRYCHE haben sich dieses Mal etwas mehr Zeit gelassen, dafür aber gleich das beste Album der La Torre-Ära zustande gebracht.

CD-Reviews

THE THREE TREMORS: The Three Tremors

Treffen sich drei Metalsänger - und nehmen ein unnötiges Album auf...

CD-Reviews

TRAVELER: Traveler

Canadian Metal die zweite! Gleichzeitig mit GATEKEEPER´s neuer EP erscheint auch das Debüt von TRAVELER. Und die Kanadier liefern mit ihrem ersten Alb...

CD-Reviews

GATEKEEPER: Grey Maiden

GATEKEEPER haben pünktlich zu ihrer Tour ein neue EP am Start. Und die sollte jedem Epic Metal-Fan gefallen.

CD-Reviews

FLOTSAM AND JETSAM: The End Of Chaos

FLOTSAM AND JETSAM setzen den Kurs in Richtung ihrer Wurzeln fort und liefern ein spätes Karriere-Highlight ab.

CD-Reviews

KING DIAMOND: Songs For The Dead Live

Nach langer Wartezeit gibt es KING DIAMOND nun auch live und in Farbe für das heimische Wohnzimmer. Und das Warten hat sich gelohnt!

CD-Reviews

METAL INQUISITOR: Panopticon

Es hat mal wieder fünf Jahre gedauert, doch das Warten hat sich gelohnt. METAL INQUISITOR

CD-Reviews

VOMITORY: Raped In Their Own Blood / Redemption [Re-Releases]

Pünktlich zum dreißigjährigen Bandjubiläum und der Reunion veröffentlichen Metal Blade die ersten beiden VOMITORY-Alben als Re-Release. Für Old School...

CD-Reviews

NACHTMYSTIUM: Resilient

NACHTMYSTIUM sind wieder da. Trotz all seiner Verfehlungen muss man Blake Judd attestieren, dass er musikalisch noch was zu sagen hat.

Blog

Jahresrückblick 2018 von agony&ecstasy

Selten ist mir die Zusammenstellung der Top 10-Alben so schwer gefallen, wie dieses Jahr. Und das lag einzig und allein an der großen Auswahl mögliche...

CD-Reviews

SULPHUR AEON: The Scythe Of Cosmic Chaos

SULPHUR AEON leisten sich auch mit ihrem dritten Album keine Schwäche. Death Metal in Perfektion!

CD-Reviews

DAWN OF WINTER: Pray For Doom

Zehn Jahre nach “The Peaceful Dead” legen DAWN OF WINTER ihr drittes Album vor. Doom-Puristen bekommen hier alles was sie brauchen.

CD-Reviews

GROZA: Unified In Void

MGLA, the bavarian way - GROZA zeigen sich in Stil und Optik stark von MGLA beeinflusst, können mit ihren fünf Eigenkompositionen trotz mangelnder Eig...

CD-Reviews

CHAPEL OF DISEASE: And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye

CHAPEL OF DISEASE paaren auf ihrem dritten Album Death Metal und Dark Rock als wäre es das natürlichste der Welt und entwickeln einen Sog, dem man sic...