Kategorie

Empfehlung

202 Beiträge
Mehr

AT THE GATES: The Nightmare Of Being

„The Nightmare Of Being“ ist so untypisch wie kein anderes AT THE GATES-Album – und gleichzeitig voller Markenzeichen und Signatur-Strukturen der Schweden. Genau dieser Widerspruch macht das siebte Studioalbum der schwedischen Melodic Death Metal Band so einzigartig und überragend gut. Hier trifft hochmelodischer und gleichzeitig hochaggressiver Death Metal auf Progressive Rock, Spoken Words und Instrumente wie ein Saxophon.
Mehr

CRYPTA: Echoes Of The Soul

Mit CRYPTA legen nun zwei Drittel der brasilianischen Thrash-Hoffnungsträger NERVOSA ihr Debüt vor, nachdem sich die Band aufspaltete. Ist „Echoes Of The Soul“ eine Enttäuschung? Jein. Die Ladys schaffen es nicht ganz, ihre Stärken auf dem Album auszuspielen. Trotzdem legen sie ein sehr amtliches Album vor, das Old-School-Death-Metal mit leicht thrashigen Einflüssen verbindet. Melodische Leads und fett groovende Songs gibt es reichlich: Frontfrau Fernanda Lira keifert kompetent und vielseitig wie eh und je.