Captain Chaos

Captain Chaos

Ehemann, Vater, Musikenthusiast, Plattensammler, Trauerbegleiter, Logistiker, Autor, Wandergeselle

ROPE SECT: The Great Flood

In einer Zeit, in der es uns höchstens unterhält, eher aber langweilt, wenn sich die nach wie vor sehr blasse Wissenschaft mit ihren unbequemen Fakten...

CD-Reviews

CULTUS PROFANO: Accursed Possession

Manchmal braucht es keine Innovationen und keine Experimente, höchstens etwas Frisches, gerade im Black Metal. Das sind die Maximen von „Accursed Poss...

CD-Reviews

MASTODON: Medium Rarities

Oh je, wo fangen wir da an? Vielleicht erstmal ganz allgemein? Bitteschön. MASTODON gehören auch nach vielen Jahren und nach einigen qualitativen Verl...

CD-Reviews

IHSAHN: Pharos [EP]

Ehrlich gesagt, so richtig spannend empfand ich „Telemark“, die vor einem halben Jahr veröffentlichte EP von IHSAHN, nicht. Drei launige, nach Pflicht...

CD-Reviews

ULVER: Flowers Of Evil

Das Drama des Menschseins, seit Jahrtausenden die besten Absichten, aus denen die größten Verbrechen entstehen. Von Gott verstoßen, begehen wir unsere...

CD-Reviews

PANZERFAUST: The Suns Of Perdition II: Render Unto Eden

Wenn es neben der Liebe etwas Urmenschliches gibt, dann den Konflikt. Diese beiden Antagonisten hängen nicht selten fatal nah beisammen und bedingen s...

CD-Reviews

MOSAIC: Harvest: Songs Of Autumnal Landscapes And Melancholy

Der Sommer geht in den Endspurt, die Abende werden kürzer und trotz der Hitze am Tag ist die Nacht wieder angenehm frisch. Ein paar Mal bin ich schon ...

CD-Reviews

SELBST: Relatos De Angustia

Nicht-deutschsprachige Black Metal-Bands mit deutschem Namen lassen oftmals nichts Gutes erwarten, BLUT AUS NORD selbstverständlich ausgenommen. Auch ...

CD-Reviews

STEVE VON TILL: No Wilderness Deep Enough

30.07.2020, 20:00 Uhr. Die Sonne hängt in der schweren Sommerluft. Staub schwebt über den Fluren, das entfernte Dröhnen der Mähdrescher lässt den Asph...

CD-Reviews

GAEREA: Limbo

Ach, GAEREA. Hättet ihr mal lieber den lateinischen Terminus „Limbus“ verwendet. Bei „Limbo“ denke ich leider eher an zu viele Cocktails und Verrenkun...

CD-Reviews

VALKYRIE: Fear

Auch Opa Hoppenstedt wusste es: Früher war mehr Lametta. Als VALKYRIE 2015 mit ihrem wundervollen Album „Shadows“ zum letzten Mal von sich hören ließe...

CD-Reviews

ENTRY: Detriment

Na klar, Hardcore-Punk gehört zu SOUTHERN LORD wie ein veganer Falafel auf die Imbisskarte eines AJZ. Und weil das Label von SUNN o)))-Boss Greg Ander...

CD-Reviews

AVERSIO HUMANITATIS: Behold The Silent Dwellers

Städte. Große, organisch wirkende Leviathane in einer versmogten Welt. Monströse, kybernetische Wesen, die immer wieder ihre Form ändern, sich ausdehn...

CD-Reviews

Geprägt vom großen Fluss – Interview mit AARA

Ein Album, das so sehr begeistert, dass sich ein vampster-Alumnus genötigt fühlt, wieder aktiv zu werden, sollte allein schon Grund genug sein, aufzuh...

Interviews

AARA: En Ergô Einai

„En Ergô Einai“ ist Black Metal, der eher den kultivierten, als den primitiven Menschen anspricht – und wird gerade deshalb vom Publikum schon kontrov...

CD-Reviews

BETWEEN THE BURIED AND ME: Coma Ecliptic

Erwachsener, aber mit weniger Esprit als in der Vergangenheit: BETWEEN THE BURIED AND ME gelingt mit "Coma Ecliptic" kein neuer Husarenstrei...

CD-Reviews

MARK BRANDIS: Folge 32 – Der Pandora-Zwischenfall [Hörspiel]

Bye bye, MARK BRANDIS. Der größte Raumfahrer der Hörspielgeschichte bricht zu seinem letzten Abenteuer auf.

Multimedia

LOCRIAN: Infinite Dissolution

Wie eine drohende Umweltkatastrophe völlig neuen Ausmaßes zu neuer schöpferischer Kraft führt: Zumindest LOCRIAN laufen dank Eliz...

CD-Reviews

CHELSEA WOLFE: Abyss

Sie begeistert erneut: Die surreal zärtliche, aber auch brutale Traumwelt von CHELSEA WOLFE geht tief unter die Haut.

CD-Reviews

AH! KOSMOS: Bastards

Eleganz aus Istanbul zwischen IDM, Trip Hop und Post Rock. "Bastards" ist ebenso weltoffen, geheimnisvoll, facettenreich und verführeri...

CD-Reviews

DARK RAGE: Hate Is Our Nature [Eigenproduktion]

Thrashiger Metalcore mit Biss, der etwas straffer hätte sein müssen.

CD-Reviews

AUTHOR & PUNISHER: Melk En Honing

Ein Mensch-Maschine-Hybrid, der GODFLESH das fürchten lehrt.

CD-Reviews

NICK CAVE & WARREN ELLIS: Loin Des Hommes – Original Motion Picture Soundtrack

Wenig überraschend: "Loin Des Hommes" ist ein weiterer düsterer und spannender Soundtrack des versierten Komponisten-Duos.

CD-Reviews