Frank Damager

Frank Damager

!

CD-Reviews

LUCIFER: III

Selten hat mich eine Platte mit mint-grünem Artwork so begeistert, wie das Debüt von LUCIFER. Diese Stimme von Johanna Platow Andersson (ehemals Johan...

CD-Reviews

DOOMENTOR: Altar of Resurrection

Junge, Junge, manchmal bekommt man schon seltsame Sachen zugeteilt… DOOMENTOR aus Baden-Württemberg sind schon seit 2014 unterwegs und es handelt sich...

CD-Reviews

WOMBBATH: Choirs of the Fallen

Angemessen knarzig produziert modert der schwedische Früh-Neunziger-Death von WOMBBATH aus den Boxen, was nicht verwundern sollte, da zum einen im Sun...

CD-Reviews

DEATH THE LEVELLER: II

Wehmütig klagende Gitarren eröffnen das Album, als wolle man von Anfang an deutlich machen, dass für die nächsten vier Songs der Spaß erstmal vorbei i...

CD-Reviews

OZZY OSBOURNE: Ordinary Man

Vor kurzem hat sich das Erscheinen des Debut-Albums von BLACK SABBATH zum 50. Mal gejährt und man kann den immensen Einfluss dieses epochalen Meisterw...

CD-Reviews

NECROPSY: Exitus (EP)

Death Metal hat es ja auch nicht einfach heutzutage. Um von der „Szene“ ernst genommen zu werden, muss man sich in eine Höhle zurückziehen...

CD-Reviews

SCHIZOPHRENIA – Voices (EP)

Old School-80er-Cover, Old School-80er-Name, Old School-80er-Logo? Da weiß man, was kommt… Spandex-Hosen-Party, T-Shirts mit großflächig abgeschnitten...

CD-Reviews

ZOLFO: Negation of Delusion

ZOLFO aus Bari treten an mit ihrem Debüt-Album und klassifizieren sich als Sludge. Wie schön, ein chilliges Review… Aber schon der Opener „Inner Freez...

CD-Reviews

KONVENT: Puritan Masochism

2019 war schon ein gutes Jahr für Doom Metal und 2020 schickt sich jetzt also an, ebenfalls ein solches zu werden. Der erste von mir schon gespannt er...

CD-Reviews

GODDESS LIMAX BLACK: BOA

Um direkt mal ein intellektuelles  Ausrufezeichen zu setzen, beginnen GODDESS LIMAX BLACK ihre Platte mit einer Interpretation von „Oh Haupt voll Blut...

Blog

Jahresrückblick 2019 von Frank Damager

Ultha – Belong (EP) Kurz vor der angekündigten Pause hauen Ultha noch eben schnell den besten Song seit Jahren raus. „No Fire, only Smoke&...

CD-Reviews

KIRK WINDSTEIN: Dream In Motion

Was ist zu erwarten von Solo-Alben von Extrem-Metal-Musikern? Leider muss man sagen, dass es oftmals nicht viel ist. Häufig ist die „ persönliche Seit...

Interviews
CD-Reviews

LAST ONE DYING: The Hour of Lead

Man könnte es Retro-Metalcore nennen...oder einfach nur richtig guter Metal mit viel Melodie!

CD-Reviews

ETERNAL BLACKOUT: Burning Day [Eigenproduktion] [ausgemustert]

Engagiert, aggressiv, etwas ruppig, sehr unbeholfen und vor allem mit massenweise Brennfehler versehen hüpft diese CD-R durch meinen CD-Player (...

CD-Reviews

SOZIEDAD ALKOHOLIKA – Mala Sangre

Mitte-90er-BIOHAZARD-Gedenk-Core mit spanischen Texten - mittelmäßig aufregend aber sympathisch.

CD-Reviews

CLITEATER: Scream bloody Clit

Ziemlich derber und ziemlich guter Grindcore aus Holland

CD-Reviews

THE REACTION – s.t.

Schöner Retro-Punk aus Frankreich. Schon etwas ältere Platte, die leider etwas untergegangen ist..

CD-Reviews

THE KLEINS: Pardon me, Sir!

Sehr authentischer, schmissiger Punkrock mit Streetcharme und Attitüde - Cool!

CD-Reviews

ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE: Machines never die [Eigenproduktion] [ausgemustert]

Diese Platte ist klassischer Fall von nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut und deswegen leider in diese Rubrik gerutscht. ESCALATIONUNIT CHAOS...

CD-Reviews

BITTER ORANGE – Bordstein EP [Eigenproduktion]

Überaschende Entwicklung vom Punk zum Proto-Punki - Gelungene 80er-Wave/Punk-Scheibe für alle Jugendverschwender

CD-Reviews

INHUMAN – Silence is over (Eigenproduktion)

Verdammt große und gute Rockmusik - von Hessen in die Stadien dieser Welt!

CD-Reviews

WALLS OF JERICHO: The American Dream

Leider wird auch die neue Platte diese sympathische Band nicht wirklich voranbringen und aus dem Mittelmaß retten können...

CD-Reviews

PRO-PAIN: No End in Sight

Nicht mehr so hart, aber wieder 100% Pro-Pain, wie zu seligen "Death on the Dancefloor"-Zeiten