CD-Reviews

Metal Reviews und Metal CD-Kritiken seit 1999.

CD-Reviews

OH HIROSHIMA: Oscillation

Irgendwann wird jede Tradition gebrochen. Für OH HIROSHIMA ist es mit ihrem Drittwerk so weit: Nach „Resistance Is Futile“ (2012) und „In Silence We Yearn“ (2015) ist „Oscillation” der erste Albumtitel, der in Verbindung mit dem Bandnamen keinen vollständigen Satz ergibt. Eine kleine Abkehr, die lei...

CD-Reviews

SAXON: The Eagle Has Landed 40 (Live) [3CD]

SAXON feiern ihr Jubiläum mit „The Eagle Has Landed 40 (Live)“

CD-Reviews

DEMONS DREAM: Battle Cry

DEMONS DREAM liefern ein schönes Stück Metal, das man sich für 14 Euro in die Sammlung stellen kann. Eine der besten Eigenproduktionen der vergangenen 12 Monate!

CD-Reviews

THOBBE ENGLUND: Hail To The Priest

THOBBE ENGLUND feiert mit „Hail To The Priest“ seine Helden

CD-Reviews

TAG OHNE SCHATTEN: Ein besserer Tag

TAG OHNE SCHATTEN präsentieren ihr Debüt "Ein besserer Tag" mit acht Punk-/Deutsch-Rock Songs die sich hören lassen können.

CD-Reviews

KENNY WAYNE SHEPHERD: The Traveler

„The Traveler“ lebt von starken Gitarren von SHEPHERD und tollen Vocals von Neal Hunt

CD-Reviews

FORTHNIGHT CIRCUS: Artificial Memories

FORTHNIGHT CIRCUS sind mutig, ihr Stil-Mix funktioniert über weite Strecken

CD-Reviews

SABATON: The Great War

In Zeiten großer Not werden Helden geboren. Das wissen die Geschichtsexperten von SABATON nur allzu gut. Schließlich haben die Schweden sie schon alle besungen: das verlorene Bataillon in den Argonnen, den Warschauer Aufstand, und sogar die Schlacht bei den Thermopylen. Dass SABATON nach der Fahnenf...

CD-Reviews

THEATRE OF TRAGEDY: Remixed

THEATRE OF TRAGEDY waren in den 90ern eine DER Vorreiterbands beim Gothic Metal mit Frauengesang. Liv Kristines Stimme schwebte wie ein Engel über den rauen Wassern von "Velvet Darkness They Fear". Auf diesem "Remix"-Album stechen besonders zwei beteiligte Bands hervor.

CD-Reviews

APHRODITE: Lust and War

APHRODITE versprühen mit ihrem Debütalbum "Lust and War" den Charme des 80er-Speed Metals.

CD-Reviews

MYLINGAR: Döda Själar

Brüllt der Tor in allen Dingen, die da lärmen fort und fort, hebt die Katastrophe an zu singen, Verstehst du nicht des Schweden Wort.   MYLINGAR sind übersteuert, Krach und Krach und Dunkelheit, gute Musik wird weggefeuert Tote Seelen, wollt ihr Streit?   Offret, Giftet, Mållösheten Opfer,...

CD-Reviews

METALIAN: Vortex

Ein weiteres Stück erstklassiger kanadischer Stahl!

CD-Reviews

DESTRAGE: The Chosen One

DESTRAGE sind mit ihrem fünften Album „The Chosen One“ zurück. Witzigerweise wurde der Titel tatsächlich von Fans gewählt. Musikalisch bleiben DESTRAGE sich weiterhin treu.

CD-Reviews

YELLOW EYES: Rare Field Ceiling

Man kann freilich einfach nur Spaß haben an den ausgefeilten Kompositionen, dem schrillen Gesang, der unbändigen Gewalt, die hier zum Ausdruck kommt.. oder man hat halt Bilder dazu im Kopf!

CD-Reviews

LEAD INC.: Mirage

Die Identitätsbildung, das Finden der eigenen Rolle in der Gesellschaft, ist eine Herausforderung, die stetig an Komplexität und Tücken zunimmt. Die Vielfalt an Milieus und Lebensformen, kulturelle Diskrepanzen und unsichere Zukunftsperspektiven sind nur einige der Faktoren einer schnelllebigen Welt...

CD-Reviews

STILLE VOLK: Milharis

Die Karriere der Franzosen mit dem in falschem Deutsch verfassten Namen hatte ich zuletzt aus den Augen verloren: Über zwanzig Jahre nach ihrem zauberhaft naturmystischen Debüt „Hantaoma“ und dem angenehm skurril-exzentrischen Avantgarde-Album „Ex-uvies“ war die Rückkehr zu P...

CD-Reviews

MEMORIAM: Requiem For Mankind

Nach dem Nahezu-Totalausfall “The Silent Vigil” nur ein Jahr später schon wieder ein neues MEMORIAM-Album? Kann das gut gehen?

CD-Reviews

KOSM: Eyes On The Inside [EP] [Eigenproduktion]

Mit "Eyes On The Inside" haben KOSM ein kreatives und ambitioniertes Progressive Metal-Werk am Start, das stellenweise jedoch noch zu zerfahren wirkt.

CD-Reviews

LORDI: Recordead Live – Sextourcism In Z7

Finnlands Schock-Rocker LORDI erfreuen die Hardrock-Welt mit einer neuen Live-Scheibe. "Recordead Live - Sextourcism In Z7" wurde in der Schweiz aufgenommen und überzeugt mit coolem Sound und starker Setlist.

CD-Reviews

RENE SHADES: Teenage Heart Attacks & Rock’n’Roll Heaven

RENE SHADES konnte sich mit "Teenage Heart Attacks & Rock'n'Roll Heaven" einen Traum erfüllen. Aber sein erstes Soloalbum ist deutlich mehr als nur ein Traum geworden. Die Realität lest ihr hier...