Suchergebnis

Mogwai

28 Beiträge

MOGWAI: Neues Album und Video

"(c)Die Post-Rocker von MOGWAI haben ein neues Video zu "The Lord Is Out Of Control" gedreht. Für die Aufnahmen auf Hawaii zeichnet sich Antony Crook verantwortlich.

Der Song ist ein Vorbote für das voraussichtlich am 20. Januar via Rock Action Records erscheinende Full-Length "Rave Tapes". Das Album wird als Digitaler Download, CD, LP und Box Set veröffentlicht.

MOGWAI: Video "The Lord Is Out Of Control" bei YouTube

WARPATH: Disharmonic Revelations

Noch immer haben WARPATH keine Lust auf liebliche Melodien. Auch auf ihrem siebten Album „Disharmonic Revelations“ liefert die Institution des harschen Thrashcore Brutalo-Nummern voller Wut und Groove ab, deren Aggressionslevel fast immer am Anschlag ist. Aber sogar einige ruhigere Momente haben sich eingeschlichen: auch eine Folge der neuen Bandbesetzung, da nun zwei Gitarristen zu hören sind.

BLUENECK: Das sterbende Klavier

Auf BLUENECK ist Verlass - ihr drittes Album "Repetitions" zeigt die Band aus Bristol erneut herbstlich-melancholisch, dabei sanfter und weniger eruptiv, als zu "The Fallen Host", dafür mit einem sehr gutem Händchen für Songwriting. "Repetitions" ist ein so gefühlvolles, leises Album, dass man gar nicht glauben möchte, wie humorvoll und angenehm sarkastisch die beiden Briten im Interview sein können. Sänger und Multiinstrumentalist Duncan Attwood und Gitarrist Rich Sadler stehen uns per E-Mail zur Verfügung und wissen allerhand zu erzählen, über kleinere Konflikte, ein Stylophon als Klavierersatz und Aufputschmittel auf Tour.

THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE: Die Belohnung nach den Strapazen des Lebens

Mit ihrem dritten Album "From The Stairwell", auf dem sich sagenhafte Songs wie "Celladoor" und "White Eyes" nur so tummeln, spielen sich THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE gnadenlos in die Herzen aller, die es langsam, atmosphärisch und sexy mögen. Und gerade in den letzten zwei Jahren zeigte sich das niederländische Ensemble sehr aktiv, bietet nicht nur laufend neue Alben von ihrem Alter Ego THE MOUNT FUJI DOOMJAZZ CORPORATION, sondern hat ein neues Hauptwerk, das schon jetzt zu den Highlights des Jahres gehört. Wir fragen Bassist und Songschreiber Jason Köhnen, wie er denn zu den Themen Dunkelheit, Kompostion und Twin Peaks steht.

KERRETA: Vilayer

"cdreview

KERRETA wandeln auf den Spuren von PELICAN, ROSETTA, SWITCHBLADE ohne sich selbst aus den Augen zu verlieren und haben ein solides Debutalbum geschrieben, dem jedoch leider der große Höhepunkt fehlt.