Thomas Helm

46 Beiträge
Mehr

CHARISMA: Karma

In einigen einschlägigen Magazinen wurden Charisma mit hervorragenden Kritiken bedacht, doch ist jene Lobhudelei für mich kaum nachvollziehbar. Charisma pendeln zwischen Hardrock mit leichtem Progeinschlag und gemäßigten Rocksounds...
catatonia dance of December souls cover
Mehr

KATATONIA: Dance Of December Souls

Nachdem bereits das Demo "Jhva Elohim Meth ..." für einige Furore gesorgt hatte, erschien 1993 mit "Dance Of December Souls" das eigentliche Debut der drei Schweden. In Dan Swanö´s legendärem Unisound-Studio wurde für den entsprechenden Sound gesorgt und produziert wurde ein trauriger Dezemberreigen, welcher von entkräftender Melancholie genährten Oden angefüllt ist...
Mehr

SATYRICON: Dark Medieval Times

Mit der Intension eines Paukenschlages traf das Debut von Satyricon die norwegische Black-Metal Szene und etablierte die Band sofort im engen Kreis der prägenden Formationen. Den dunklen Atem des Mittelalters ließen Satyr und Frost in ihr erstes Werk einfließen und erschufen einen Klassiker...
Mehr

GEHENNA: First Spell [EP]

Von dunklen und märchenhaften Weben wurde der norwegische Black-Metal durch Gehenna und deren erstem Zauberspruch bedeckt. Entführt wird der geneigte Hörer in einen Zauberwald voller Geister und Mythen und welche Strahlkraft liegt in diesen Stücken, die so geschwind dahingehen und doch tiefe Spuren hinterlassen...
Mehr

VINTERSORG: Ödemarkens Son

Hymnen, geformt aus zarten Violinen, Akustikgitarren, Keyboards, Metalriffs und dem markanten Gesang, reihen sich aneinander, sind aufregend arrangiert und mitreißend produziert. Somit kann ich nur allen, die sich dem Dunstkreis Vintersorg´s zuordnen, dieses lebendige und herausragende Stück folkloristisch-heftiger Musik empfehlen.