Suchergebnis

PENTAGRAM

251 Beiträge
Mehr

PSYCHEDELIC FANZINE: Doppel-Jubiläumsausgabe

Eine Doppel-Jubiläumsausgabe bescheren uns die Macher des Doom-Fanzines PSYCHEDELIC mit ihrer Ausgabe 9 und 10. Die 192 Seiten kommen in Buchform daher und beinhalten fast 50 ausführliche Interviews/Artikel aus der Doom, Heavy- und Space Rock Szene. Unter anderem wurden interviewt: Cathedral (UK), Celestial, Cirith Ungol (US), Cold Embrace (D), Eyehategod (US), Manilla Road (USA), Memory Garden (S), Pentagram (US), Richard Anasky/I'm Vengeance (USA), Terra Firma (S), Type o' Negative (USA), Unorthodox (USA), WarHammer (D), WarHorse (USA), Well of souls (D), und einige mehr. Dem "Heft" wird auch dieses mal wieder eine CD mit hauptsächlich bislang unveröffentlichten Songs beiliegen. Bekommen könnt ihr das Zine für 15 DM im Online-Shop von MIRROR OF DECEPTION.

MEZARKABUL: Der Prophet im eigenen Land einmal anders…

Seit bereits 14 Jahren sind MEZARKABUL in der türkischen Metal Szene unter dem Namen PENTAGRAM schwer aktiv, außerhalb ihres Heimatlandes konnte die Band aber bislang nicht gerade große Erfolge feiern. Mit neuem Bandnamen, einem neuen Label und – ganz wichtig – einem neuen Album könnte es der Band nun aber gelingen auch in unseren Regionen mehr als nur ein Insidertip zu werden. Nachdem mich "Unspoken" ziemlich überzeugen konnte war ein Interview unverzichtbar und so durfte ich also Tarkan Gözübüyük – seines Zeichens Bassist bei MEZARKABUL/PENTAGRAM – als überaus sympathischen und höflichen Menschen kennenlernen und mich mit ihm eine dreiviertel Stunde lang über die Band und die Metalszene in der Türkei unterhalten.

MEZARKABUL: Unspoken

Unaufdringlicher, anspruchsvoller, mit guten Songideen gespickter, traditioneller und dennoch gegenüber neuen Einflüssen aufgeschlossener Metal aus der Türkei, der einen Push in Form eines Exotenbonus gar nicht erst nötig hat.
Mehr

MIRROR OF DECEPTION: Disciples of Doom

Die süddeutschen Doom-Metaller MIRROR OF DECEPTION konnten mich mit ihrem ersten Full-Length-Album nach 10-jährigem Bandbestehen (!) wahrlich überraschen. "Mirrorsoil" ist ein Album geworden, das durchweg mit herausragenden Songs bestückt ist und durch eine starke emotionale Tiefe besticht. Nach einem kurzen Mailwechsel mit Gitarrist Jochen Fopp war klar: ein Interview ist ein MUSS! Und da die Band zum einen genug Stoff für ein ausführliches Interview bietet und es sich Michael "Siffi" Siffermann und Jochen Fopp zudem auch noch um sehr kommunikationsfreudige Zeitgenossen handelt, können wir euch wieder einmal ein Interview mit absoluter Überlänge bieten...
Mehr

SACRED STEEL: die Geister die ich rief?

Bei SACRED STEEL gilt es mal dringend, mit einigen Vorurteilen der Band gegenüber aufzuräumen. Entgegen meinen Befürchtungen, es mit recht engstirnigen Metallern zu tun zu haben, erwies sich Jörg Knittel und der später hinzustoßende Gerrit Mutz als aufgeschlossene Gesprächspartner, die auch kritischeren Fragen nicht aus dem Weg gingen.

6 Track Mini Album "Leaders Not Followers" von NAPALM DEATH

Napalm Death bringen im Oktober auf ihrem neuen Label "Dream Catcher Records" ein 6 Track Minialbum mit Coverversionen heraus. Auf dem Werk mit dem Namen "Leaders Not Followers" finden sich folgende Lieder: DEATH - "Back From The Dead", SLAUGHTER - "Incinerator", REPULSION - "Maggots In Your Coffin", RAW POWER - "Politicians", PENTAGRAM - "Demonic Posession" und der DEAD KENNEDYS-Kracher "Nazi Punks Fuck Off".