Suche
Filter
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beiträge & Bilder
Filter by Kategorien
News
CD-Reviews
Interviews
Live-Reviews
Multimedia
Blog
Tourdaten
Suche nach Band
danielw

danielw

CD-Reviews

KONG: What It Seems Is What You Get

Wer dazu bereit ist, in ein Album mehr als nur Geld zu investieren, der wird an "What It Seems Is What You Get" seine Freude haben. Musik f&...

CD-Reviews

SLOUGH FEG: Ape Uprising!

"Ape Uprising!" ist eines der Alben, bei denen eindeutig Qualität vor Quantität geht, denn nach gut 37 Minuten ist der Affenaufsta...

CD-Reviews

JACK FROST: My Own Private Hell

Wahrscheinlich das bisher beste JACK FROST-Album. Geht es dir dreckig, ist dies der perfekte Soundtrack. Schwebst du gerade auf Wolke sieben, ist dies...

CD-Reviews

SISTER SIN: Switchblade Senerades

Wer dringend neuen Female-Fronted Heavy Metal benötigt, sollte "Switchblade Serenades" mal anchecken, muss ich jedoch damit abfinden, e...

CD-Reviews

MEMORY GARDEN: Carnage Carnival

"Carnage Carnival" steckt voller großartiger Melodien, Emotionen und Power und macht "Tides" damit den Platz um das beste ME...

CD-Reviews

MACHINAE SUPREMACY: Overworld

Wer auf modernen, mitunter poppigen Metal steht, sollte dieser Band eine Chance geben. Man muss nicht zwingend ein Videospiel-Nostalgiker sein, um die...

CD-Reviews

DAGORLAD: Herald Of Doom [ausgemustert]

DAGORLAD haben sich ihren Bandnamen von J.R.R. Tolkien geklaut, und dieser würde sicherlich im Grab rotieren, wenn er erführe, was das belgische Duo i...

CD-Reviews

DAVIDIAN: Hear Their Cries

Hear Their Cries" zeigt zwar wie schon das Debüt zwar viel Potenzial, ist aber definitiv keine Pflichtanschaffung für Thrash-Fans.

CD-Reviews

JENNIE TEBLER´S OUT OF OBLIVION: Till Death Tear Us Part [ausgemustert]

"Jennie Tebler is the enchanting and magical Swedish vocalist." - Bis zu dem Zeitpunkt, als er "Till Death Tear Us Part" hören mus...

CD-Reviews

AMASEFFER: Slaves For Life

AMASEFFER ist eine junge Band aus Israel, die mit "Slaves For Life" scheinbar wie aus dem Nichts das wohl beeindruckendste Debütalbum d...

CD-Reviews

DOWN BELOW: Sand in meiner Hand [Single]

Mit "Sand in meiner Hand" verabschieden sich DOWN BELOW endgültig von dem, wofür die Band zu Zeiten ihres starken und eigenstä...

CD-Reviews

SINAMORE: Seven Sins A Second [ausgemustert]

Sieben Sünden pro Sekunde? Das ist aber ganz schön viel! Ganz so viele sind es dann doch nicht. Zehn Songs bei einer Gesamtspielzeit von 43 Minuten un...

CD-Reviews

ISOLE: Bliss Of Solitude

Wer sich für düstere Klänge und hoch emotionale Musik begeistern kann, muss "Bliss Of Solitude" haben. Punkt.

CD-Reviews

MOLESKIN: Generator [EP]

Stoner Rock aus der französischen Wüste, der nur teilweise überzeugen kann.

CD-Reviews

INGRIMM: Ihr sollt brennen [ausgemustert]

Warum diese Scheibe ausgemustert wird? Nun, INGRIMM stellen in ihrem Presseinfo genau die richtigen Fragen, um den Gründen für eine Ausmusterung auf d...

CD-Reviews

LETZTE INSTANZ: Das Weisse Lied

Wer bereits die auf den letzten beiden Alben vollzogene Entwicklung nicht gut hieß, der wird auch mit diesem Akustik-Album nicht warm werden. Fr...

Multimedia

FAUN: Ornament [DVD]

Wer mit Mittelalter-Musik nur Lärm und primitive Marktschreier-Ansagen verbindet, der findet mit "Ornament" den Beweis, dass es auch an...

Blog

Jahresabrechnung 2007 von danielw

Die Jahresabrechnung 2007 von danielw.

CD-Reviews

BLOODBOUND: Book Of The Dead

Anders als das Debüt ist "Book Of The Dead" für Fans von melodischem Heavy Metal kein Pflichtkauf. Wer aber bereit ist, seine Erwa...

CD-Reviews

NOTANUMBER: Lost In Words II [ausgemustert]

Bereits die Eigenproduktion "Lost In Words" wurde von uns in der ersten Hälfte des sich dem Ende zuneigenden Jahres ausgemustert. Nachdem NO...

CD-Reviews

DOWN BELOW: Sinfony 23

Das textlich wie musikalisch interessante Band-Konzept wurde über Bord geschmissen, stattdessen gibt es extrem poppigen Gothic Rock, der in erste...

CD-Reviews

SLOUGH FEG: Hardworlder

Die Band um Sänger und Gitarrist Mike Scalzi geht auch auf "Hardworlder" wieder ihren ganz eigenen Weg und versucht gar nicht erst, sic...

CD-Reviews

TURISAS: The Varangian Way

Die Generation der ENSIFERUM- und EQUILIBRIUM-Verehrer wird "The Varangian Way" vermutlich lieben. Wer Wert auf Ecken und Kanten legt und gu...

CD-Reviews

SALTATIO MORTIS: Aus der Asche

Nachdem SALTATIO MORTIS im Oktober 2006 den Weggang von gleich drei Gründungsmitgliedern verkraften mussten, meldet man sich nun mit dem passend bena...