KONG: What It Seems Is What You Get

KONG: What It Seems Is What You Get

Na sowas! KONG sind zurück! Zumindest für den Rezensenten völlig unerwartet melden sich die Niederländer nach einer langjährigen Pause mit einem neuen Album zurück – allerdings auch mit einer beinahe komplett ausgetauschten Mannschaft, denn von der alten Besetzung ist nur Bassist Mark Drillich übrig geblieben, der auch für die Samples verantwortlich zeichnet. Also lieber erst einmal die Erwartungshaltung runterschrauben, schließlich handelt es sich hier quasi um eine neue Band.

What It Seems Is What You Get schließt dann auch in der Tat nicht nahtlos an das letzte reguläre Album Freakcontrol, auf welchem Samples und elektronische Beats eine weitaus größere Rolle spielten und das eine Fülle von extrem tanzbaren Hits zu bieten hatte. Nein, 2009 erinnern KONG vielmehr an ihre Frühzeiten. Auf ihrem Comeback-Album präsentieren sie ihren progressiven Instrumental-Rock härter und gitarrenlastiger als zuletzt, gleichzeitig aber auch deutlich weniger zugänglich, und oft gleiten sie in faszinierende, spacige Klangwelten ab.

What It Seems Is What You Get ist – vermutlich bewusst – dissonant ausgefallen, das Songmaterial ist komplex und schwer zu durchdringen. Es ist eines dieser Alben, die erobert werden wollen, die vom Hörer eine gewisse Anstrengung verlangen und sich nicht billig verkaufen wollen.

Wer dazu bereit ist, in ein Album mehr als nur Geld zu investieren, der wird an What It Seems Is What You Get seine Freude haben. Musik für die Massen machen KONG aber 2009 weniger denn je.

Veröffentlichungstermin: 03.04.2009

Spielzeit: 62:25 Min.

Line-Up:
Tijs Keverkamp – Gitarre
David Kox – Gitarre
Mark Drillich – Bass, Samples
Mandy Hopman – Schlagzeug

Produziert von Dirk de Vries, Mark Drillich
Label: Kongenial/Suburban

Homepage: http://www.kong.nl

MySpace-Seite: http://www.myspace.com/kongnl

Tracklist:
1. On The Contrary
2. Overcrowd/Underdog
3. Last Hunt
4. Tenfold Right
5. The Imposter Syndrome
6. Glossip
7. Tao Of Eric
8. Change 2012
9. March Of The Eltanin
10. Musclebound Elf
11. Klzq
12. Factorum Inconstantum