SINAMORE: Seven Sins A Second [ausgemustert]

SINAMORE:  Seven Sins A Second [ausgemustert]

Sieben Sünden pro Sekunde? Das ist aber ganz schön viel! Ganz so viele sind es dann doch nicht. Zehn Songs bei einer Gesamtspielzeit von 43 Minuten und 40 Sekunden macht nach Adam Riese gerundete 0,00381679 Sünden pro Sekunde. Auf Seven Sins A Second versuchen die Finnen SINAMORE zwar, sich durch etwas metallischere Gitarren abzugrenzen, letztlich sind sie aber immer noch ein Abklatsch von TO/DIE/FOR, wobei letztere mit Abstand bessere Songs schreiben. Seven Sins A Second plätschert vor sich hin und ist völlig austauschbar. Die seltsam kratzigen Gitarren machen das Gesamtbild auch nicht besser. Guter Gothic Metal geht anders.

Veröffentlichungstermin: 02.11.2007

Spielzeit: 43:40 Min.
Label: Napalm Records

Homepage: http://www.sinamore.com

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.