DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit NEW MODEL ARMY, SACRED REICH, EQUILIBRIUM

new-model-army-from-here-cover

Es gibt einen Neuzugang in den Top 10: Hinter RAMMSTEIN, die sich dort seit Monaten hartnäckig festgesetzt haben, dürfen sich NEW MODEL ARMY über Platz 6 für „From Here“ freuen. Ebenfalls weiter mit im Bunde: VOLBEAT sowie SLIPKNOT, deren Vorverkauf für die anstehende „We Are Not Your Kind„-Tour in dieser Woche gestartet ist. Unter den besten 20 finden wir hingegen SACRED REICH, deren Album „Awakening“ (#15) von unserer Redakteurin Anke schon als das Comeback des Jahres gehandelt wird. Knapp dahinter platzieren sich EQUILIBRIUM, deren „Renegades“ zwar nicht für ein Comeback steht, aber für einen Neuanfang. Die bei Fans umstrittene Neuausrichtung kann kommerziell nicht ganz an den Erfolg des Vorgängers „Apokalypse“ anknüpfen: Die Platte war seinerzeit sogar bis auf Rang 5 geklettert – „Renegades“ muss sich hingegen mit der Nummer 17 zufriedengeben. Nicht vergessen sollten wir zudem FREEDOM CALL, die mit dem passend „M.E.T.A.L.“ betitelten Werk Position 24 sichern, während „A Different Shade Of Blue“ der Hardcore-Formation KNOCKED LOOSE immerhin Platz 53 erreicht.

HAMMERFALL purzeln aus den Top 10

Ansonsten verliert das Metal- / Rock-Genre in den deutschen Albumcharts etwas an Boden. Während TWILIGHT FORCE mit „Dawn Of The Dragonstar“ (Vorwoche: 43) nach nur einer Woche genauso schnell wieder weg sind wie MONTREAL (VW: 14) und ZZ TOP (VW: 28), fallen KILLSWITCH ENGAGE ein kleines bisschen sanfter. Von dem elften Platz geht es für „Atonement“ abwärts auf die Nummer 30. Direkt dahinter finden sich in der zweiten Chartwoche die Schweden von HAMMERFALL wieder. Bitter daran: „Dominion“ war vor sieben Tagen noch ein Top 10-Kandidat.

Deutsche Albumcharts vom 30. August 2019

Top 10
05. (8) RAMMSTEIN: „Rammstein
06. (-) NEW MODEL ARMY: „From Here“
08. (7) VOLBEAT: „Rewind, Replay, Rebound“
10. (6) SLIPKNOT: „We Are Not Your Kind

Top 20
11. (1) RUNRIG: „The Last Dance – Farewell Concert (Live At Stirling)“
15. (-) SACRED REICH: „Awakening
17. (-) EQUILIBRIUM: „Renegades

Top 30
24. (-) FREEDOM CALL: „M.E.T.A.L.“
30. (11) KILLSWITCH ENGAGE: „Atonement

Top 40
31. (4) HAMMERFALL: „Dominion“
33. (26) SABATON: „The Great War
34. (35) BRUCE SPRINGSTEEN: „Western Stars“
40. (41) QUEEN: „The Platinum Collection – Greatest Hits I, II & III“

Top 50 und weitere
53. (-) KNOCKED LOOSE: „A Different Shade Of Blue“
55. (-) DEVIN TOWNSEND PROJECT: „Eras – Vinyl Collection Part IV“
61. (49) VERSENGOLD: „Nordlicht“
65. (67) RAMMSTEIN: „Rammstein: Paris“
72. (-) THE DEAD DAISIES: „Locked And Loaded – The Covers Album
74. (79) RAMMSTEIN: „Made In Germany (1995-2011)“
78. (56) CREEDENCE CLEARWATER REVIVAL: „Live At Woodstock“
89. (97) RAMMSTEIN: „Liebe Ist Für Alle Da“
93. (WE) RAMMSTEIN: „Mutter
94. (59) THE NEW ROSES: „Nothing but Wild“
95. (WE) METALLICA: „Metallica“
100. (WE) RAMMSTEIN: „Reise, Reise

Quelle: mtv.de

Florian Schaffer
Florian hat von 2008 bis 2015 Reviews und Live-Berichte für vampster geschrieben. Seit 2019 ist er wieder mit dabei. Lieblingsbands: AMORPHIS, ARCHITECTS, BARONESS, CULT OF LUNA, DARK TRANQUILLITY, GHOST BRIGADE, IN FLAMES, THE OCEAN. Genres: Black Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Post Metal, Progressive, Rock, Thrash Metal.