Frank Hellweg

33 Beiträge
Frank (“WOSFrank”) ist seit 2002 bei vampster und alt genug, um all die spannenden Bands live gesehen zu haben, als die selber noch jung und wild waren! Er kümmert sich um Reviews, News und andere Artikel sowie um interne Hintergrundarbeit. Lieblingsbands: TROUBLE, CANDLEMASS, BLACK SABBATH, SWALLOW THE SUN. Genres: Doom, Stoner, Classic/Retro/Hard Rock, US/Power Metal, Southern/Blues Rock, Psychedelic/Progressive Rock, Singer/Songwriter.

RAY WILSON: Nach der Show ist vor der Show…

Nach der Show ist vor der Show, anders kann es bei einem Ausnahmekünstler wie den Schotten RAY WILSON kaum sein. Einmal gesehen, und man geht immer wieder hin. Und da schon bereits der nächste Besuch in der knuffigen Isernhagener Bluesgarage ansteht, hier noch kurz die Vergangenheitsbewältigung, um Shows die Ehre zu erweisen, die auf einem lange toten Netbook dahinvegetierten.

HEADBANGERS OPEN AIR 2009: Kult-Open Air oder WACKEN-Warm up?

Bei langjährigen Besuchern des HEADBANGERS OPEN AIR steht dieses Festival in Schleswig-Holstein für eine gemütliche Metal-Gartenparty mit altbekannten Gesichtern und einer mächtigen Portion 80er- und US-Metal, NWOBHM und zur Abwechslung mal was Heftigerem. Zielt man weiterhin in Richtung WACKEN Open Air-Besucher und versumpft zum WACKEN-Warm Up, dann ist der unvergleichliche Charme des HEADBANGERS OPEN AIR dahin und man verliert viele treue Fans.