creeping death creeping death ist offline

vampster-Team

Über mich

  • Profil
    Land
    Deutschland
    Geschlecht
    maennlich

Statistiken

Beiträge
Blog
Diverse Informationen
  • Letzte Aktivität: 18.02.2013
  • Registriert seit: 17.02.2010
  • Empfehlungen: 0

Freunde

Zeige Freunde 1 bis 2 von 2

Profil

Land
Deutschland
Geschlecht
maennlich

Blog

Letzter Blog-Eintrag

Veröffentlicht: 15.01.2013 um 19:55 von creeping death Kommentare 0
Kategorie: Kategorielos


KATATONIA: Dead End Kings
Vom schönen Cover über fantastische Songs, einen grandios singenden Jonas Renske, eine ergreifende Stimmung bis hin zur perfekten Produktion: Ein Album der Superlative.

BILLY TALENT: Dead Silence
"Erwachsener" in seiner bestmöglichen Ausdeutung. Große Songs mit großen Melodien.

CALIBAN: I Am Nemesis
Ja, so gut kann Metalcore sein.
...

Veröffentlicht: 08.01.2012 um 17:45 von creeping death Kommentare 1
Kategorie: Kategorielos

GHOST BRIGADE: Until Fear No Longer Defines Us
Ganz, ganz groß.

PRIMORDIAL: Redemption At The Puritan´s Hand
Ein Meisterwerk. Mal wieder.

TRIVIUM
: In Waves
Härte und Melodie, Komplexität und Eingängigkeit im perfekten Einklang.

THREAT SIGNAL: Threat Signal
Komplexe Brutalität, zurück zur Klasse des Debüts.

SALTATIO MORTIS: Sturm Aufs Paradies...

Veröffentlicht: 08.01.2011 um 15:06 von creeping death Kommentare 0
Kategorie: Kategorielos


AS I LAY DYING: The Powerless Rise
Die diesjährige Messlatte im Metalcore.

CELESTE: Morte(s) Nee(s)
Mächtig, abgrundtief böse und trotzdem wunderschön. Zum Niederknien.

NEAERA: Forging The Eclipse
Grandioses Album mit leider recht schwachem Sound.

STONE SOUR: Audio Secrecy
Zwei Stufen softer als der Vorgänger; aber kein bisschen schlechter....
Neue Kommentare
Noch ist 2012 nicht...
Veröffentlicht: 09.01.2012 um 09:29 von agony&ecstasy agony&ecstasy ist offline

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:04 Uhr.



Reklame