DORIAN HUNTER: Folge 20 – Devil´s Hill [Hörspiel]

DORIAN HUNTER: Folge 20 – Devil´s Hill [Hörspiel]

Asmodi war nur die Spitze des Eisbergs. Wenn nun jemand denkt, die Schwarze Familie würde DORIAN HUNTER in Ruhe lassen, irrt er gewaltig. In der geheimen Festung Devil´s Hill treffen sich nun unter der Obhut von Skarabäus Toth dämonische Sippenführer aus der ganzen Welt, um zu beratschlagen, wer das neue Oberhaupt der Familie wird. Einer unter den Versammelten hat eine genaue Vorstellung davon, wer es werden wird, und hat einen Plan, wie er DORIAN HUNTER zur Strecke bringen will: Olivaro. Doch zunächst muss er im Kreise der Familie harte Überzeugungsarbeit leisten, unter unfreiwilliger Mithilfe der Hexe Coco Zamis. Doch bevor die Abstimmung beginnen kann, wird ein Dämon nach dem anderen ermordet – befindet sich ein Verräter unter der unheiligen Sippschaft? Oder ist DORIAN HUNTER selbst in dem Schloss, um Coco Zamis zu befreien?

Auf die letzte Frage kann ich gleich eine Antwort geben, ohne viel zu spoilern, schließlich sehen wir ja in den Credits, dass ausgerechnet in der zwanzigsten Folge von DORIAN HUNTER, in der Jubiläumsepisode, der Titelheld nicht auftritt. Stattdessen wird der Hörer eingeweiht in den perfiden Plan Olivaros, er kann davon ausgehen, dass es in den nächsten Folgen wohl garantiert nicht langweilig wird. Intrigen und Machtkämpfe gibt es auch innerhalb der Schwarzen Familie, ob hier jeder sauber spielt, steht also auf einem anderen Blatt. Ein zusätzliches Vergnügen ist die Detektivspielerei der Protagonisten – ein abermals gelungener Genrecrossover beginnt, in dem ganz bewusst mit Krimimerkmalen gespielt wird. Eine Dämonenleiche zum Desert sozusagen.

Dazu passt natürlich, dass einige Charaktere ganz hervorragend ausgearbeitet sind: Der seltsam sprechende Schnappatmer Skarabäus Toth (Andreas Schmidt) und der holländische altehrwürdige Dämon Red Jong (Herman van Ulzen) dominieren das Hörspiel ungewollt, die beiden Sprecher stellen den restlichen Stab in den Schatten. Und das obwohl Romanus Fuhrmann als A. Darsimokov, Gordon Piedesack als Bob Dinero, Stefan Krause als Olivaro und Claudia Urbschat-Mingues als Coco Zamis auch sehr gelungene Auftritte zu bieten haben. Die restlichen Dämonen bleiben allerdings etwas blass. Die Atmosphäre, der Soundtrack, die dieses Mal etwas gediegenere Regie ist durch die Macher Marco Göllner und Dennis Ehrhardt wie üblich in sicherer Hand. Sogar kleine Anspielungen können sie sich nicht verkneifen, als gefragt wird: Porterville in Kalifornien? Ich dachte, das läge in Maryland. DARKSIDE PARK-Hörer und Leser wird das natürlich freuen.

Und dennoch zieht Devil´s Hill im Vergleich zu den letzten Folgen, allen voran natürlich Richtfest, eindeutig den Kürzeren. Das mag daran liegen, dass unsere Freunde vom Secret Service dieses Mal nicht dabei sind, vielleicht liegt es auch an der Story, die in etwas kürzerer Zeit erzählt hätte werden können, oder einfach weil es nicht so rasant und radikal wie sonst zugeht. Immerhin, Devil´s Hill ist bedingt durch seine Story eine wichtige Folge und wird sich weisend auf die künftigen Abenteuer von DORIAN HUNTER auswirken. Fans der Serie sollten also auch Devil´s Hill nicht missen, auch wenn es kein so blutiger Splatterspaß ist wie Richtfest.

Veröffentlichungstermin: 23. November 2012

Spielzeit: 69:15 Min.

Line-Up:
Stefan Krause – Olivaro
Andreas Schmidt – Skarabäus Toth
Claudia Urbschat-Mingues – Coco Zamis
Thomas Nicolai – Creeper
Gordon Piedesack – Bob Dinero
Herman van Ulzen – Red Jong
Gertie Honeck – Theresa Angeli
Tim Sander – Viale Mouthino
Romanus Fuhrmann – A. Darsimokov
Karim Chamlali – Hassan El-Kali
Konstantin Graudus – Peter Winkler
Djuwita Müller – Kim-Jong-suk
Simone Brahman – Jean Dannet
Susanne Meikl – Nora Manning
Kai-Hendrik Möller – Xavier Mbato
K. Dieter Klebsch – Asmodi

Marco Göllner – Skript, Regie und Ton

Produziert von Dennis Ehrhard, Zaubermond Verlag
Label: Folgenreich / Universal

Homepage: http://www.dorianhunter.de

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/pages/Dorian-Hunter-D%C3%A4monen-Killer/227891557024

Captain Chaos
Ehemann, Vater, Musikenthusiast, Plattensammler, Trauerbegleiter, Logistiker, Autor, Wandergeselle