Alles zu

THANATOS

17 Beiträge

THANATOS: Release verzögert sich

Die Aufnahmen zum fünften THANATOS-Werk "Justified Genocide" in den holländischen Excess Studios stagnieren. Grund für die Unterbrechung sind Finanzierungsprobleme von BLACK LOTUS RECORDS. Die Band wird nun drei bereits aufgenommene Songs als Promo an andere Plattenfirmen schicken, ein Rough Mix von "March Of The Infidels" kann man sich auf der Myspace Site der Niederländer anhören. Ein neuer Veröffentlichungstermin für das Album ist noch nicht bekannt.

THANATOS: ab ins Studio

Die niederländischen Death/Thrasher THANATOS werden sich ab 23. Februar 2006 in den Excess Studios in Rotterdam verschanzen, um den neuen Longplayer "Justified Genocide" aufzunehmen. Die Veröffentlichung ist für Sommer/Herbst 2006 geplant.

THANATOS: neues Album im Juni

Am 12. Juni erscheint das neue THANATOS-Album "Undead.Unholy.Divine.". Produziert wurde das Album von Hans Pieters und der Band in den Excess Studios, Rotterdam, wo auch schon SINISTER, AFTER FOREVER und ELEGY gearbeitet haben, gemastert wurde es von Attie Bauw (JUDAS PRIEST, SCORPIONS und GOREFEST). Auf der Homepage kann man in drei Songs reinhören. THANATOS-Schlagzeuger Yuri Rinkel hat übrigens nicht nur die Deutschland-Gigs von MELECHESH im Dezember bestritten, er wird MELECHESH auch im Mai bei weiteren Shows unterstützen.

THANATOS: Drummer verläßt Band

Drummer Aad hat die holländischen Death Metaller THANATOS verlassen. Aad konnte nicht mehr seine volle Energie in die Band einbringen, da er noch bei SINISTER und HOUWITSER die Stöcke schwingt. Ersetzt wird er durch Yuri Rinkel, der noch LIAR OF GOLGATHA spielt. Im Sommer wird THANATOS neues Material schreiben, welches dann Ende 2001 veröffentlicht werden soll.
Mehr

THANATOS: Angelic Encounters

Die Niederländer verbinden Death Metal a la Asphxy mit Thrash-Riffing Gewittern und den ungewöhnlich heiseren Growls von Gebédi. Pure Aggression, koordiniert in relativ abwechslungsreichen Songs, die genau die richtig Balance zwischen Melodie und Geknüppel halten.

THANATOS: Emerging from the Netherworlds

Der "neue" Silberling von Thanatos ist hauptsächlich das Werk von Thanatos-Urgestein Stephan, der sich nach der Auflösung der Thrashband im Jahre 1993 nun dazu entschied, den alten Fans des niederländischen Thrash dieses Schmankerl zu präsentieren. Der Demoteil zeigt dem Produktionslaien dann den Unterschied zwischen Studio und Realität, wahre Fans werden sicher ihre Freude daran haben und sich genussvoll der verrauchten Club Atmosphäre, die zum Beispiel die Live-Version von "Progressive Destructor" vermittelt, hingeben...

THANATOS

Die dänische Band existiert wieder! Das Line-Up wurde nun mit Sinister/Houwitzer-Mitgliedern vervollständigt. Eine neues Album ist für Mai 2000 geplant. In der Zwischenzeit werden ihre beiden ersten Alben bei Hammerheart wiederveröffentlicht.