Alles zu

IMPALED NAZARENE

25 Beiträge
Mehr

IMPALED NAZARENE: neues Album ´Road To The Octagon´, Tracklist und Cover enthüllt

""Das neue IMPALED NAZARENE-Album "Road To The Octagon" erscheint am 20. November 2010 über Osmose Productions. Die Tracklist gibts schon mal vorab:

01. Enlightenment Process (2:19)
02. The Day Of Reckoning (2:26)
03. Corpses (2:46)
04. Under Attack (2:45)
05. Tentacles Of The Octagon (1:33)
06. Reflect On This (2:17)
07. Convulsing Uncontrollably (2:14)
08. Cult Of The Goat (3:10)
09. Gag Reflex (3:01)
10. The Plan (2:00)
11. Silent And Violent Type (2:18)
12. Execute Tapeworm Extermination (2:11)
13. Rhetoric Infernal (4:24)

IMPALED NAZARENE: neues Album ´Road To The Octagon´, Gitarrist verlässt Band

Gitarrist Jarno Antilla hat IMPALED NAZARENE verlassen. Die Band schreibt auf ihrer MySpace-Seite, dass er zu beschäftigt mit seiner Arbeit und seiner Familie ist, um weiter bei IMPALED NAZARENE zu spielen. IMPALED NAZARENE werden nun zu viert weitermachen - im Moment nimmt die Band im Hellhole Studio ihr elftes Album auf. Es heißt "Road To The Octagon" und soll Anfang November 2010 veröffentlicht werden. Einige Songtitel: Under Attack, Tentacles Of The Octagon, Silent, Violent Type,  Execute Tapeworm Extermination, Gag Reflex und Tremble, Man Of god.

Mehr

IMPALED NAZARENE: Gitarristenwechsel

Tuomio hat IMPALED NAZARENE verlassen. Neuer Gitarrist bei den Finnen ist Tomi UG Ullgren, der bereits seit anno 2000 sessionmäßig bei der Band aktiv war. Somit sind vom Gitarristenwechsel keine der kommenden Shows beeinträchtigt. Inzwischen haben die Black Metaller die Aufnahmen zu ihrem neuen Werk "Manifest" abgeschlossen. Zum Abmischen will man sich Ende Juli mit Produzent Topio Pennanen in die Sonic Pump Studios begeben, das Mastering findet Mitte August in den Finnvox Studios mit Mika Jussila statt. "Manifest" wird außerdem auch als Doppel-10"-Vinylversion erscheinen, das Artwork wird von Ritual stammen.

IMPALED NAZARENE: Die Tracklist zu "Manifest"

Die Aufnahmen zum neuen IMPALED NAZARENE-Album "Manifest" gehen gut voran und lediglich der Gesang muss noch aufgenommen werden, was im Juni passieren soll. Die Band verspricht das abwechslungsreichste Material seit "Suomi Finland Perkele" mit langsamen, schnellen und rockigen Nummern, komplett ohne Trigger, dafür mit deutlichen Worten gegenüber denen, die der Band in den letzten Jahren das Leben schwer gemacht haben. Hier die Tracklist von "Manifest", dessen Veröffentlichung für Ende Oktober geplant ist:

1. Intro: Greater Wrath
2. The Antichrist Files
3. Pandemia
4. Mushroom Truth
5. Die Insane
6. Blueprint For Your Culture´s Apocalypse
7. Funeral For Despicable Pigs
8. Goat Justice
9. Dead Return
10. Suicide Song
11. Pathogen
12. The Calling
13. Planet Nazarene
14. You Don´t Rock Hard
15. When Violence Commands The Day
16. Original Pig Rig
Mehr

IMPALED NAZARENE: Wiederveröffentlichungen

"ImpaledIMPALED NAZARENE haben die Arbeiten am Bonusmaterial für die Wiederveröffentlichungen von "Tol Cormpt Norz Norz Norz" und "Ugra-Karma" mit Tapio Pennanen in den Sonic Pump Studios abgeschlossen. Als Bonusmaterial für den Re-Release von "Tol Cormpt Norz Norz Norz" werden zwölf Tracks aus 1991 und 1994 enthalten sein, die Neuversion von "Ugra-Karma" wartet mit Songs aus 1992, 1994 und 1995 auf. Die Doppelvinyl-Versionen der Re-Releases werden auf 500 Exemplare limitiert sein. Die kompletten Tracklisten des Extramaterials findet ihr im Anhang dieser Newsmeldung.

IMPALED NAZARENE: neues Album, Re-Releases und neue Website

Die beiden IMPALED NAZARENE-Alben "Latex Cult" und "Rapture" wurden in den Finnvox Studios von Mika Jussila neu gemastert und erscheinen inklusive neuem Artwork als Re-Releases. Außerdem haben die Finnen Bonusmaterial auf ihre zwei Werke aus den 90er-Jahren gepackt: Auf "Latex Cult" werden vier Live-Songs aus dem Jahr 1996 zu hören sein, "Rapture" wartet mit den Vinyl-Bonustracks und acht Live-Aufnahmen auf.
Zudem haben IMPALED NAZARENE mit den Arbeiten an ihrem zehnten Studioalbum begonnen, welches den Titel "Manifest" trägt. Da ihre frühere Site einem Hosting-Problem zum Opfer fiel, erfährt man Details zum kommenden Werk und alles zur Band auf ihrer neuen Website Camp Nazarene.