Alles zu

EWIGHEIM

9 Beiträge

EWIGHEIM: neues Album "Schlaflieder"

"EWIGHEIMEWIGHEIM veröffentlichen am 21. Oktober 2016 ihr neues Album "Schlaflieder". Es wurde von Markus Stock im Klangschmiede Studio E produziert, gemischt und gemastert. Das Artwork wurde von Yantit gestaltet und zeigt einen Ausschnitt des Gemäldes "Die Seherin von Prevorst im Hochschlaf".

Zum Cover & zur Tracklist:

EWIGHEIM: "Nachruf" – neues Album im Dezember

"(c)EWIGHEIM haben die Veröffentlichung eines neuen Albums mit dem Titel "Nachruf" angekündigt. Für den Nachfolger von "Bereue nichts" wurden insgesamt 13 Songs geschrieben, wie viele davon letztendlich auf dem fertigen Werk landen werden, steht noch nicht fest. Aufgenommen wird "Nachruf" im Klangschmiede Studio E.

Das Album erscheint am 6. Dezember 2013. Zusätzlich ist ein limitiertes Digipack mit Bonustrack geplant.
Zum Artwork in Großansicht:

EWIGHEIM: Heimwege


"cdreviewGrößtenteils durchschnittlicher Düster-Metal, das kann auch der pseudo-intellektuelle, künstlerische Anspruch, mit dem man dieses Projekt umgibt, nicht verdecken.

EWIGHEIM: Neues Album im September

Am 27. September werden EWIGHEIM ihr zweites Album "Heimwege" veröffentlichen. Die neuen Songs werden als "subtiler und feinsinniger" beschrieben, ohne dabei "den morbiden Humor, den Sinn fürs Groteske vermissen" zu lassen. "Heimwege" erscheint als Jewel-Case-Version, sowohl in einer Digipak-Luxus-Edition inklusive vier Bonsusstücken. Die Tracklist:
1. Vorspiel
2.Das Rad Der Käfer
3.Der Tanz Der Motten
4.Mondtier
5.Leib Im Laub
6.Humus Humanus
7.Der Prophet
8.Odem
9.Heimweg

EWIGHEIM: Harmonische neue Beziehungen

Anfang nächsten Jahres erscheint ein Album namens "Mord nicht ohne Grund" des Projekts EWIGHEIM (neue Band von Yantit (EISREGEN) und Allen B. Konstanz (THE VISION BLEAK)) auf Prophecy. Darauf enthalten sein werden Songs, die sich "auf zynische Weise mit zwischenmenschlichen Beziehungen und daraus entstehenden Situationen (eigenes Ableben und das Ableben Anderer)" beschäftigen. Herrlich. Immer schon wußte ich, daß auf zwischenmenschliche Beziehungen immer Mord und Totschlag folgen. Da kann man ja gespannt sein.