DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit UNHEILIG, BLIND GUARDIAN, THE KINKS

Kurz vor Weihnachten sehen wir das übliche Bild: Neuveröffentlichungen wie die 25-Jahre-Jubiläumsedition von BLIND GUARDIANs “Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)” auf Platz 12 gibt es sowohl oben in den Charts als auch weiter unten. Dort landet etwa “Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One” von THE KINKS – ebenfalls ein Re-Release zum 50. Geburtstag. UNHEILIG bietet mit “Schattenland” ebenfalls ein Box-Set mit Raritäten zum Fest an – mit Erfolg, denn der Graf sichert sich damit Rang 12 in den Albumcharts.

Den mageren Rest füllen überwiegend Live-Alben wie “Lost’n’Found – Live in Tilburg” von RIVERSIDE (#32) oder “Live in Maui” der THE JIMI HENDRIX EXPERIENCE (#66). Es ist eine erwartungsgemäß dünne Chartwoche, mit der wir uns von diesem Jahr verabschieden. 2021 kann nicht früh genug kommen – nicht nur wegen der vielen starken Alben, die uns in den kommenden Monaten erwarten werden.

Die Neueinstiege vom 18. Dezember 2020

Top 20
12. UNHEILIG: “Schattenland”
13. BLIND GUARDIAN: “Imaginations From The Other Side (25th Anniversary Edition)” (Re-Release)

Top 40
32. RIVERSIDE: “Lost’n’Found – Live in Tilburg”

Top 50 und weitere
66. THE JIMI HENDRIX EXPERIENCE: “Live in Maui”
71. PUSCIFER: “Existential Reckoning” (WE)
79. THE KINKS: “Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One” (Re-Release)
90. THE KILLERS: “Imploding The Mirage”

Quelle: mtv.de