DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, A DAY TO REMEMBER, WITHERFALL

Nachdem in der letzten Woche sowohl der Metal- als auch der Rock-Sektor fast sein gesamtes Pulver verschossen haben, kapern nun MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN die Charts: “Seemannsgrab” (#3) der Piraten-Folk-Band ist das dritte Album in den Top 10 und das erste auf dem Treppchen. Der Vorgänger “Leviathan” (2019) stieg damals auf Platz sieben ein. Auf den Fersen sind ihnen KINGS OF LEON, die ebenfalls bekannte Gäste unter den besten Zehn in Deutschland sind. “When You See Yourself” wiederholt mit Rang vier zwar nicht die Erfolge der Vorgänger, die jeweils auf Platz zwei (“Mechanic Bull” – 2013, “Walls” – 2016) oder eins (“Come Around Sundown” – 2010) eingestiegen sind, ein respektabler Erfolg gelingt den Amerikanern damit aber allemal. Einen solchen erzielen auch A DAY TO REMEMBER, die für “You’re Welcome” erstmals mit einem Major Label zusammengearbeitet haben. Position sieben wiederholt den bisherigen Banderfolg: “Bad Vibrations” (2016) landete auf dem gleichen Platz.

Zum ersten Mal in den Top 100 vertreten sind dagegen WITHERFALL mit “Curse Of Autumn” (#20) und auch die Death Metal-Band BAEST feiert mit “Necro Sapiens” den ersten Charterfolg ihrer Geschichte. Ansonsten bleibt es recht ruhig in den Charts, lediglich ein paar Vinyl-Neuauflagen sorgen für die Rückkehr einiger Klassiker von HAKEN sowie DEEP PURPLE.

Der Ausblick auf kommende Woche

Neue Scheiben gibt es natürlich ebenfalls: ROB ZOMBIE meldet sich etwa mit “The Lunar Injection Kool Aid Eclipse Conspiracy” zurück. Für Fans des Extrem Metals gibt es aber vermutlich diese Woche nur eine Anlaufstelle: THE CROWN haben mit “Royal Destroyer” ein weiteres Death Metal-Highlight auf den Markt gebracht. Dreckig wird’s außerdem bei EYEHATEGOD und “A History Of Nomadic Behavior”, während es von CONAN mit “Live At Freak Valley” immerhin neues Live-Material gibt. Power Metal-Fans greifen dagegen zu “Final Days” von ORDEN OGAN. Ebenfalls neu im Handel: GIZMACHI mit “Omega Kaleid”, PUPIL SLICER mit “Mirrors“, BLACKMORE’S NIGHT mit “Nature’s Light” und AUTARKH mit “Form in Motion“. Zudem gibt es neue Alben von WHITE VOID (“Anti”) sowie MARIANAS REST (“Fata Morgana”).

Die Neueinstiege vom 12. März 2021

Top 20
03. MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN: “Seemannsgrab”
04. KINGS OF LEON: “When You See Yourself”
07. A DAY TO REMEMBER: “You’re Welcome
20. WITHERFALL: “Curse Of Autumn”

Top 40
40. BAEST: “Necro Sapiens

Top 50 und weitere
42. HAKEN: “The Mountain” (Re-Release)
48. DEEP PURPLE: “Rapture Of The Deep” (Re-Release)
56. HAKEN: “Affinity” (Re-Release)

Quelle: mtv.de