Frank

704 Beiträge

ROTTEN DREGS: Rot`n`Roll

"cdreviewAus einem Guss klingt anders! Trotzdem handelt es sich hier um eine zu empfehlende Scheibe, bei der vor allem die hervorragende Gitarrenarbeit von Leadklampfer Patrick sowie das zeitweilig an den jungen John Tardy (OBITUARY) erinnernde Organ von Sänger Hoardl, das den Songs den nötigen Groove verleiht, herausstechen.

SUBSTYLE: Walk the Dino

"cdreviewWürde es einen Gott geben, dann würde "Walk the Dino" nach all den Schicksalsschlägen durchstarten. Da mir aber der Glaube hierzu fehlt, liegt es an euch, die Band dorthin zu führen, wo sie schon mit dem letzten Album hätte stehen müssen: Ganz oben!
Mehr

ALEV: Jetzt geht’s los (2008)

Mit Album Nummer Zwei meldeten sich ALEV im Mai zurück und konnten mit dieser Scheibe das hohe Niveau des Debuts halten und aufgrund der Tatsache, dass die Songs mehr Tiefgang haben und abwechslungsreicher sind, den internen Vergleich sogar gewinnen.

Vor dem Auftritt im Bamberger "Charly`s Backstage" hatte ich noch die Möglichkeit mit der kompletten Band ein kurzes Interview zu führen.