DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit TERROR, HALESTORM, IBARAKI

Zwar werden die Top 10 der Albumcharts diese Woche von Wiederveröffentlichungen dominiert – DIE TOTEN HOSEN (“Ballast der Republik”, #2) und SAVATAGE (“Gutter Ballet“, #7 sowie Streets – A Rock Opera“, #9) -, doch hat es mit TERROR und “Pain Into Power” immerhin auch eine Hardcore-Band unter die besten Zehn geschafft. Für die US-Amerikaner ist es darüber hinaus der größte Erfolg der Bandgeschichte: “Total Retaliation” landete 2018 noch auf Platzh 48 – ein Riesensprung nach vorne also.

Grund zu feiern haben knapp dahinter auch HALESTORM: “Back From The Dead” (#13) steigert sich nach “Vicious” (2018, #27) um 14 Ränge – persönliche Bestmarke. Nicht ganz so erfolgreich ergeht es dem Symphonic-Album “The Symphony To End All Wars” (#38) von SABATON, die ja eigentlich immer um die Spitzenposition kämpfen. Wirklich überraschend ist das allerdings auch nicht, denn bei der Sonderversion des aktuellen Albums “The War To End All Wars” (2022) handelt es sich um ein Nischenprodukt – eines, das andere Bands ihrer Studioplatte als Bonus-Disc beilegen und nicht zum Vollpreis verhökern. Zum zweiten Mal nach “Eupnea” (2020, #71) landet die Progressive Rock-Band PURE REASON REVOLUTION in den Charts: “Above Cirrus” landet auf der 62. Matt Heafys (TRIVIUM) Solo-Projekt IBARAKI debütiert mit “Rashomon” schließlich auf Nummer 84.

Der Ausblick auf kommende Woche

Es gibt wieder eine Ladung Death Metal: MISERY INDEX haben “Complete Control” herausgebracht, während JUNGLE ROT “A Call To Arms” ins Rennen schicken. Doom-Liebhaber bekommen mit “Insurmountable” von PRIMITIVE MAN eine EP, Prog-Freunde freuen sich über ZERO HOURs “Agenda 21” und VISIONS OF ATLANTIS bedienen mit “Pirates” die Symphonic-Sparte. Wer es schwarzmetallisch mag, wird schließlich bei AARAs “Triade II: Hemera” fündig. Ebenfalls neu im Handel: “Give It Back” von THE PINEAPPLE THIEF, “Personal Computer” von MASTER BOOT RECORD, “Planet Pink” von J.B.O., “In Cauda Venenum (Extended Edition)” von OPETH und “Motor!k 3” von MOTOR!K.

Die Neueinstiege vom 13. Mai 2022

Top 20
02. DIE TOTEN HOSEN: “Ballast der Republik” (Re-Release, WE)
05. ARCADE FIRE: “We”
07. SAVATAGE: “Gutter Ballet” (Re-Release)
08. TERROR: “Pain Into Power”
09. SAVATAGE: “Streets – A Rock Opera” (Re-Release)
13. HALESTORM: “Back From The Dead”

Top 40
24. WARPAINT: “Radiate Like This”
28. THREE DAYS GRACE: “Explosions”
38. SABATON: “The Symphony To End All Wars”

Top 50 und weitere
62. PURE REASON REVOLUTION: “Above Cirrus”
82. SIMPLE PLAN: “Harder Than It Looks”
84. IBARAKI: “Rashomon”

Quelle: mtv.de