Der Praktikant

Der Praktikant

Multimedia

CORVUS CORAX: Live in Berlin (DVD)

Im August 2005 spielten CORVUS CORAX auf der Museumsinsel in Berlin. Um dieses Ereignis nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, produzierte man ein...

Multimedia

PAIN: Live Is Overrated [DVD]

Wer PAIN schon einmal Live gesehen hat, wird schnell feststellen, dass sie nicht viel an der Tracklist gearbeitet haben. Aber ist doch schön, wenn ma...

Blog

JAHRESPOLL 2005: Der Praktikant

JAHRESPOLL 2005: Der Praktikant

Live-Reviews

DEINE LAKAIEN: The Concert That Never Happend Before, 12.08.2005 Hannover, Capitol

DEINE LAKAIEN schenken ihren Fans einen Special Event, ein Konzert, das es so noch nie gab und auch nie wieder geben wird. Ernst und Alexander treten ...

CD-Reviews

FUNKER VOGT: Navigator

Man darf gespannt sein, was mit dieser Band noch alles geschehen wird, und vor allem in welche Richtung die Band gehen wird.

Multimedia

THE BIRTHDAY MASSACRE: Blue [DVD]

Einzig die Länge der DVD bietet Anlass zur Kritik, denn diese knappe halbe Stunde ist einfach zu wenig. Vor allem weil man, wenn man das Video zu &quo...

CD-Reviews

APOPTYGMA BERZERK: You And Me Against The World

Man kann sagen was man will, kommerziell hin, popig her - APOPTYGMA BERZERK bleiben auch mit diesem Album eine der kreativsten und interessantesten Ba...

CD-Reviews

VA: Kultur Ruine die ersten 10 Jahre

Wenn das Discoprogramm ebenfalls so abwechslungsreich wie diese CD ist, sollte man mal in Karlsruhe vorbei schauen, denn zumindest auf dieser CD ist n...

CD-Reviews

CORVUS CORAX: Cantus Buranus

Diese CD ist in der Tat eine CD die man nicht jeden Tag in der Hand hält. Die opulente Art und Weise wie hier vorgegangen und die alten Texte musikali...

CD-Reviews

FUSSPILS 11: Elektro-Polizei Alarm für Fusspilz 11!

J.B.O. für Goten? Nicht ganz, aber auf jeden Fall witzige Texte zu netter elektronischer Musik.

CD-Reviews

QNTAL: IV Ozymandias

Das vierte Album von QNTAL ist deutlich besser und abwechslungsreicher als sein Vorgänger.

Interviews

DEINE LAKAIEN: Geschichten über Froschschenkel und das richtige Händchen

Ernst erzählt Anekdoten aus Alexander Veljanovs Vergangenheit, Geschichten über Froschschenkel oder beschwert sich über die Jugend.

CD-Reviews

VNV NATION: Matter And Form

Es ist die besondere Gabe von VNV NATION, schnelle, rein elektronische Musik machen zu können, ohne dass man das Gefühl hat, auf der Loveparade zu sei...

CD-Reviews

GIRLS UNDER GLASS: Zyklus

GIRLS UNDER GLASS sind nach wie vor die Hoffnungsträger ihres Genres.

CD-Reviews

ECHO US: Echo Us

Man hat ein wenig den Eindruck, als wollte Ethan Matthews das Experiment "Wie Viele verschiedene Sorten Musik kann man auf eine CD packen?" ...

CD-Reviews

DEINE LAKAIEN: April Skies

Irgendwie schaffen es DEINE LAKAIEN immer wieder, durch die geniale Art, wie sie ihre Melodien zusammenfügen, ein kleines Meisterwerk zu erstellen das...

Blog

JAHRESPOLL 2004: Der Praktikant

JAHRESPOLL 2004: Der Praktikant

CD-Reviews

SNAKESKIN: Music For The Lost

Jetzt vergessen wir mal alles, was man gemeinhin mit Tilo Wolff in Verbindung bringt und hören in die SNAKESKIN rein. Und siehe da, Tilo Wolff kann au...

CD-Reviews

THE BIRTHDAY MASSACRE: Violet

Wenn man etwas Gothic-Metal, Future-Pop und einen Hauch Rock`n`Roll mischt, dann erhält man etwas wie THE BIRTHDAY MASSACRE, und seltsamerweise stört ...

CD-Reviews

I, SYNTHESIST: Avalanche

Diese Platte ist für jeden Pflicht, der auch nur ansatzweise mit elektronischer Musik, die stark an Popmusik erinnert, etwas anfangen kann.

CD-Reviews

ILLUMINATE: AugenBlicke

Wer die Musik von Jürgen von der ersten Big Brother Staffel mochte, wird mit Sicherheit auch Gefallen an "AugneBlicke" finden. Parallelen gi...

CD-Reviews

DAS ICH: LAVA: GLUT

Das neue Studioalbum von DAS ICH überzeugt dadurch, dass auf gesangliche und auch auf instrumentelle Experimente verzichtet wurde, und die Scheibe som...

CD-Reviews

ANONYMOUS DREAM: Brilliant & Dangerous

Wer HIM mag könnte auch diese Band mögen, allerdings besteht die Gefahr, dass selbst HIM-Fans diese CD nicht gut finden, weil es einfach eine zu platt...

CD-Reviews

STEREOMOTION: Omega:Angel

Es gibt viel zu viele CDs, die sich nach mehrmaligem Anhören einfach abnutzen, STEREOMOTIONs "Omega:Angel" ist leider eine davon.

  • 1
  • 2