FUSSPILS 11: Elektro-Polizei Alarm für Fusspilz 11!

J.B.O. für Goten? Nicht ganz, aber auf jeden Fall witzige Texte zu netter elektronischer Musik.

Es ist in der Tat verwirrend, wenn man eine CD in den Händen hält auf der ein Sticker klebt mit dem Text inkl. Bodo Ballermann, Wo die wilden Rosen Blüh`n, So bist du u.v.m!. Aber wie so oft täuscht der erste Eindruck. Man kann diese CD fast als J.B.O. für Goten bezeichnen. Allerdings muss man dazu sagen, dass hier nicht nur ein blöder Text, der absolut nicht witzig ist, zu völlig langweiliger Musik gemacht wurde, sondern ein witziger Text zu netter elektronischer Musik. Aber so etwas kennt man ja von FUNKER VOGT, denn das Taxi zum Mars vom US-Release Code 7477 ist ja auch durchaus witzig.

Texte wie Die Flaschen groß, die Flaschen klein – ganz egal, schenk einfach ein, 21,5 Prozent, ohne hält man´s halt nicht aus in dieser Band. lassen auf viel Spaß während der Studiozeit schließen.

Lieder von Udo Lindenberg, Peter Maffay oder Nicole wurden neu arrangiert und bereiten in der neuen Version viel mehr Freude als so manches Original. Auch, dass sich FUSSPILS 11 ausgerechnet an NICK CAVEs & KYLIE MINOGUES wunderschönem Where The Wild Roses Crow vergriffen haben, sei verziehen. Denn es ist ein durchaus gelungenes Cover. Besitzt zwar nicht den kleinsten Teil von der Atmosphäre des Originals, aber das soll es ja auch nicht.

Nicoles Debüthit Mein kleiner Freund wurde ebenfalls neu gestaltet. Nun handelt dieses Lied nicht mehr von einem Mann der einen Vogel als seinen Freund bezeichnet, sondern viel mehr von einem Mann der sich ein Meerschweinchen kauft, und diese in grünem Klee sitzen lässt, anstatt es aufzuessen oder auf schwarzen Messen zu opfern.

Es ist schön zu wissen, dass es doch noch die ein oder andere Band gibt, die diese Barden-Musik beherrscht, und der die Gags noch nicht ausgegangen sind. In diesem Sinne: Musik hören kann doof machen!.

Spielzeit: 64:05 Minuten

Line-Up:

Jens Kästel

Gerrit Thomas

Björn Böttcher

Tim Fockenbrock

Kai Schmidt

Peggy Johanson

Label:

Synthetic Symphony

Tracklist:

Feiert F11!

Mein Kleiner Freund

So Bist Du

Kalte Herzen

Seuchentod

Bodo Ballermann

Spielmacher

Für Immer

Wem

Seelenlos

Alles

Wo Die Wilden Rosen Blühen

Schenk Ein!

Veröffentlichungstermin: 28.02.2005