Suchergebnis

NEAL MORSe"

117 Beiträge

INSIDEOUT MUSIC: Labelportrait Teil 2

Vor etwa einem Monat präsentierten wir euch den ersten Teil unseres InsideOut-Labelspecials, bei dem Vize-Geschäftsführer Michael Schmitz und Detlev Schmidt, der für Presse und PR verantwortlich zeichnet, doomster und ruuud Rede und Antwort standen. Lest nun den zweiten Teil dieses Gespräches über Label-Sammler, Re-Releases, Soloprojekte und vieles mehr.

PROGAID: Single erhältlich

Das karitative Progressive Rock Projekt PROGAID hat die Single "All Around The World" veröffentlicht, mit der Geld für die Tsunami Opfer gesammelt werden soll. Musikalisch beteiligt sind unter anderem NEAL MORSE, Pete Trewavas (MARILLION), Roine Stolt (THE FLOWER KINGS), Arjen Lucassen (AYREON) und Gary Wehrkamp (SHADOW GALLERY). Über die offizielle Homepage ist die Single zu beziehen. Die Tracklist befindet sich im Anhang.
Mehr

SPOCK´S BEARD: Snow


Obwohl mir bislang alle Alben der Band mehr oder weniger gut gefielen, fehlt mir jeglicher Zugang zu den neuen Stücken. Dabei bietet "Snow" objektiv gesehen die gewohnte BEARD-Kost mit ausladenden Instrumentalpassagen, balladesken Songs und eher kurzen, erdigen Progrock-Nummern.

TRANSATLANTIC: Live-Album

Das Prog-All Star-Projekt mit Mike Portnoy (DREAM THEATER), Roine Stolt (FLOWER KINGS), Pete Trewavas (MARILLION) und Neal Morse (SPOCK`S BEARD)arbeitet nicht nur kräftig am zweiten offiziellen Studiowerk, sondern wird am 12. März auch ein Doppel-Live-Album veröffentlichen, das auf der Mini-US-Tour TRANSATLANTICS mitgeschnitten wurde. Hier gibt`s die Tracklist...

TRANSATLANTIC: Neues Album macht Fortschritte

Die Produktion des neuen TRANSATLANTIC-Studioalbums schreitet voran. Einem Studiobericht auf der offiziellen FLOWER KINGS-Fanseite zufolge soll das neue Material des All Star-Projektes mit Mike Portnoy (DREAM THEATER), Roine Stolt (FLOWER KINGS), Pete Trewavas (MARILLION) und Neal Morse (SPOCK`S BEARD) weit stärker Gemeinschaftsprodukt sein als noch auf dem Debüt "SMPTe", auf dem Neal Morse für den Großteil des Songwritings verantwortlich war.
Mehr

DREAM THEATER: kommen zu Animée-Ehren und haben auch sonst überall ihre Finger drin…

...bei ersterem zumindest was die Musik der Band betrifft. Für die neue Videoausgabe der japanischen Zeichentrickserie Dragon Ball Z "The History of Trunks" durfte die Band mehrere Songs beisteuern, die allesamt vom "Metropolis Part 2"-Album stammen. Im einzelnen handelt es sich um die Songs "Regression", "Overture 1928", "Strange Deja Vu", "Fatal Tragedy", "Beyond This Life", "Through Her Eyes", "Home" und "The Dance Of Eternity". Und wer von DREAM THEATER einfach nicht genug bekommen kann, der hat die Möglichkeit, die Band auf dem Akustik-Live-Album von Nick D´Virgilio und Neal Morse (SPOCK´S BEARD) zu hören zu bekommen. Auf dem Doppelalbum "Two Separate Gorillas" hat die Band Beiträge zu "Papa was a Rolling Stone" und "Baba O´Riley" geleistet und darüberhinaus singt (!) Mike Portnoy beim BEATLES-Cover "Strawberry Fields"! Desweiteren ist Mike Portnoy im zweiten Teil der 26-minütigen Dokumentation über FOZZY zu sehen, der unter www.ugo.com/... heruntergeladen werden kann. Aga, aga, einen hab ich noch...unter http://www.jordanrudess.com/oc/ bietet Jordan eine neue "Online Conservatory" an, bei der über 250 MIDI, MP3s und sonstige Files mit ausführlichen Instruktionen zum Download bereit stehen. Und das soll´s dann auch gewesen sein.