BORKNAGAR: Europatour zum Album “True North” abgesagt

BORKNAGAR haben die für Herbst 2021 geplante Headliner-Tour durch Europa abgesagt. Als Grund nennen die Norweger die Covid-19-Pandemie, aufgrund der eine Durchführung der Konzerte im November und Dezember fraglich erscheint. Eigentlich wollte die Band dabei auch in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz haltmachen. Als Support angesetzt waren SAOR und CAN BARDD. Ursprünglich war die Tournee schon für 2020 angekündigt, musste jedoch auch damals schon aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben werden.

True North” erschien am 27. September 2019. Mit einem Video zu “Voices”  hatte die Band vor einiger Zeit ein Musikvideo geteilt. Anfang August 2019 stellten BORKNAGAR mit “The Fire That Burns” den ersten Track vor, Anfang September mit Video zu “Up North” den zweiten neuen Song.

Der Nachfolger des 2016er Albums “Winter Thrice” wurde wieder von Jens Bogren im Fascination Street Studio in Schweden gemixt und gemastert.

BORKNAGAR-Gitarrist Øystein G. Brun beschreibt “True North” so:  “Wir haben fast zwei Jahre an ”True North” gearbeitet und wir sind stolz auf das, was wir erschaffen haben. Ich kann wohl für die ganze Band sprechen, wenn ich sage, dass wir die musikalischen Grenzen weiter verschoben haben, während unsere Wurzeln immer tiefer in den Boden des Nordens reichen! Für Cover und Artwork haben wir mit Thor Erik Dullum and Marcelo Vasco zusammengearbeitet. Wir wollten von Anfang an ein sehr klares, kaltes und organisches Cover, das die kühle und nordische Stimmung des Albums visualisiert.”

BORKNAGAR “True North” Artwork

Borknagar_true-north-cover

BORKNAGAR “True North” Tracklist

Thunderous
Up North (Video bei YouTube)
The Fire That Burns (Video bei YouTube)
Lights
Wild Father’s Heart
Mount Rapture
Into The White
Tidal
Voices (Video bei YouTube)
Wild Father’s Heart (Instrumental Demo Version) * Bonus Track
Up North (Demo Version) * Bonus Track

BORKNAGAR, SAOR, CAN BARDD “True North European Tour” Tourdaten 2021

*** ABGESAGT ***

  • 20.11.2021 – Warsaw (PL) – Hydrozagadka
  • 21.11.2021 – Krakow (PL) – Kwadrat
  • 22.11.2021 – Prague (CZ) – Futurum
  • 23.11.2021 – Leipzig (DE) – UT Connewitz
  • 24.11.2021 – Hamburg (DE) – Logo
  • 25.11.2021 – Essen (DE) – Turock
  • 26.11.2021 – Antwerp (BE) – Kavka
  • 27.11.2021 – London (UK) – The Garage
  • 28.11.2021 – Glasgow (UK) – Slay
  • 29.11.2021 – Manchester (UK) – Rebellion
  • 30.11.2021 – Paris (FR) – Petit Bain
  • 01.12.2021 – Toulouse (FR) – Le Rex
  • 02.12.2021 – Madrid (ES) – Caracol
  • 03.12.2021 – Barcelona (ES) – Bóveda
  • 04.12.2021 – Lyon (FR) – CCO Vileurbanne
  • 05.12.2021 – Parma (IT) – Campus Industry Music
  • 06.12.2021 – Monthey (CH) – Pont Rouge
  • 07.12.2021 – Stuttgart (DE) – Im Wizemann
  • 08.12.2021 – München (DE) – Backstage
  • 09.12.2021 – Wien (AT) – Viper Room
  • 10.12.2021 – Weinheim (DE) – Café Central
  • 11.12.2021 – Eindhoven (NL) – Eindhoven Metal Meeting