CHRISSIE HYNDE: Standing In The Doorway: Chrissie Hynde sings Bob Dylan

CHRISSIE HYNDE, klar, da denkt man an die PRETENDERS, an 80er Gute Laune-Songs wie “Don’t Get Me Wrong” oder kitschig-schöne Kuschelmusik wie “I’ll Stand by You”. Aber eher nicht an BOB DYLAN. Toller und wichtiger Musiker natürlich, aber ich hatte es zur Zeit der frühen Singer/Songwriter eher mit CAT STEVENS, DONOVAN und Co, gern bei Kräutertee und Räucherstäbchen. Mit der Stimme von DYLAN bin ich nie warm geworden. Und genau da kommt CHRISSIE HYNDE ins Spiel. Sie mag DYLAN, sie hat seine Lieder eingesungen, ich mag ihre Stimme, und schon mag auch ich die Lieder.

Auf “Standing In The Doorway” covert CHRISSIE HYNDE Songs von BOB DYLAN

PRETENDERS-Gitarrist James Walbourne schickte CHRISSIE im Lockdown einen BOB DYLAN-Song, sie war angefixt und wollte ein Album machen mit Coversongs. Es wurden per Handy, teils per Sprachnachricht Ideen ausgetauscht, zusammengefügt und von Tchad Blake (U2, Arctic Monkeys, Fiona Apple) gemixt. So klingt hier alles sehr minimiert, persönlich, und das steht den Songs gut, macht sie fühlbar, als würden die beiden im heimischen Wohnzimmer für einen spielen. Es wird sofort klar, dass es die schöne Stimme von CHRISSIE HYNDE ist, welche die Lieder leben lässt. Kein DYLAN-Genöhle, man fühlt sich persönlich angesprochen.

CHRISSIE HYNDE hat den Songs von BOB DYLAN neues Leben eingehaucht

“In The Summertime” verbreitet sofort wohliges Hippie-Flair, das Duo hat Spaß beim Aufnehmen. Wobei hier zum Duo Chrissie´s Katze gehörte. Als Cat-Man sieht man das Bild vor Augen, wie der Stubentiger am Handy rumschmust. “You’re A Big Girl Now” lädt zum Zurücklehnen ein, eine verträumte Grundstimmung zieht sich durch das ganze Album. Hier und da macht sich Melancholie breit wie bei “Standing In The Doorway” oder “Tomorrow Is A Long Time”. Oder auch hippieske Gute Laune wie bei “Sweetheart Like You” oder “Love Minus Zero / No Limit”. CHRISSIE HYNDE gibt den Songs ein ganz eigenes Leben, die musikalische Begleitung bietet die passende unaufdringliche Begleitung. Wirklich schön, wie hier greifbares Hippie-Flair verbreitet wird, ohne dass es zu sehr retro klingt. Und wirklich schön, dass CHRISSIE HYNDE mit ihrer Stimme die Songs so … nun ja, wirklich schön klingen lässt.

Wer die PRETENDERS mag oder eben BOB DYLAN, der wird hier glücklich

CHRISSIE HYNDE und ihr PRETENDERS-Kollege James Walbourne haben mit einfachsten Mitteln den Songs von BOB DYLAN neues Leben eingehaucht. Aber nur so viel, dass sie nicht ihren ursprünglichen Flow verlieren. Im Mittelpunkt steht hier ganz klar die schöne Stimme von CHRISSIE HYNDE. Wer die PRETENDERS mag oder eben BOB DYLAN, der hat hier ein tolles, entspanntes Pflichtprogramm. Und ja, “Standing In The Doorway: Chrissie Hynde sings Bob Dylan” kann man auch bei Kräutertee und Räucherstäbchen genießen, wie damals, als ich BOB DYLAN nicht mochte. Oder sich die schön gemachten Videos zu den Songs anschauen. Digital wurde das Album bereits im Mai veröffentlicht, nun folgt es auf CD und Vinyl.

Veröffentlicht am 20.08.2021

Spielzeit: 41:24 Min.

Label: BMG

Homepage: https://thepretenders.com

Mehr im Web: https://www.facebook.com/chrissiehynde

Die Tracklist von “Standing in the Doorway: Chrissie Hynde sings Bob Dylan”

1. In The Summertime (Video bei YouTube)
2. You’re A Big Girl Now (Video bei YouTube)
3. Standing In The Doorway (Video bei YouTube)
4. Sweetheart Like You (Video bei YouTube)
5. Blind Willie McTell (Video bei YouTube)
6. Love Minus Zero / No Limit (Video bei YouTube)
7. Don’t Fall Apart On Me Tonight (Video bei YouTube)
8. Tomorrow Is A Long Time (Video bei YouTube)
9. Every Grain Of Sand (Video bei YouTube)