Alles zu

RIOT

25 Beiträge
Mehr

RIOT-Gitarrist Mark Reale ist tot

"MarkMark Reale starb gestern in einem Krankenhaus in San Antonio, Texas. Dort war er zwei Wochen zuvor wegen Komplikationen einer Morbus Crohn-Erkrankung in die Notaufnahme eingeliefert worden. Zwischen 1977 und 2011 veröffentlichte er mit der von ihm gegründeten Band RIOT insgesamt 14 Studioalben, darunter Klassiker des Heavy Metal wie "Fire Down Under" (1981) und "Thundersteel" (1988). Zudem spielte zwischen 1998 und 2002 bei WESTWORLD Gitarre. Mark Reale wurde 56 Jahre alt.

Mehr

RIOT: Cover & Tracklist von ´Immortal Soul´

"RIOTRIOT haben Cover und Tracklist ihres neuen Albums "Immortal Soul" veröffentlicht, auf der Platte sind diese Songs zu hören: 01. Riot, 02. Still Your Man, 03. Crawling, 04. Wings Are For Angels, 05. Fall Before Me, 06. Sins Of The Father, 07. Majestica, 08. Immortal Soul, 09. Insanity, 10. Whiskey Man, 11. Believe, 12. Echoes.

"Immortal Soul"  wird am 28. Oktober 2011 veröffentlicht. Im Oktober und November sind RIOT als Supportact für HAMMERFALL unterwegs:
Tourdaten bei vampster: HAMMERFALL, Riot, Amaranthe.

Das Coverartwork ist von Sänger Tony Moore, zur Großansicht des Covers:
Mehr

RIOT: neues Album ´Immortal Soul´ & Tour im Oktober

"RIOTRIOT haben einen Plattenvertrag bei Steamhammer/SPV Records unterschreiben, das neue Album "Immortal Soul" soll Ende Oktober 2011 veröffentlicht werden.

Im Oktober und November sind RIOT als Supportact für HAMMERFALL in dieser Besetzung unterwegs: Tony Moore (Gesang), Mark Reale (Gitarre), Mike Flyntz (Gitarre), Don Van Stavern (Bass) and Bobby Jarzombek (Drums).
Tourdaten bei vampster: HAMMERFALL, Riot, Amaranthe.

Mehr

RIOT: alte Demoaufnahmen

"RIOTRIOT-Schlagzeuger Bobby Jarzombek hat in seinem Archiv Demoaufnahmen der Band von 1989 gefunden. RIOT hatten damals im Proberaum mit einen Vier-Spur Recorder einige Songs aufgenommen, bevor sie im Studio das Album "The Privilege Of Power" einspielten. Zwei dieser Songs, eine Coverversion von JUADAS PRIESTs "Exciter" und "Metal Soldier" hat die Bnad nun im Netz veröffentlicht:
RIOT bei MySpace. 
RIOT arbeiten zut Zeit in dieser Besetzung an einem neuen Album: Mark Reale (Gitarre), Tony Moore (Gesang), Don Van Staven (Bass), Bobby Jarzombek (Schlagzeug) und Mike Flyntz (Gitarre).

RIOT: neuer Plattenvertrag

RIOT haben einen neuen Plattendeal bei Metal Heaven Records unterzeichnet. Das kommende Album "Army Of One" wird am 27. Oktober 2006 mit folgenden Tracks veröffentlicht:

1.Army Of One
2. Knockin At My Door
3. Blinded
4. One More Alibi
5. It All Falls Down
6. Helpin Hand
7. The Mystic
8. Still Alive
9. Alive In The City
10. Shine
11. Stained Mirror
12. Darker Side Of Light
Mehr

RIOT: Inishmore


"klassikerDas Album enthält eine außergewöhnliche Mischung aus altmodischem Hardrock-Flair, technischem Speed Metal, Blues-lastigem Gesang und erstklassigen Lead-Gitarren. Obwohl die einzelnen Zutaten auf den ersten Blick vielleicht nicht zueinander passen, schaffen es RIOT sie zu einem einzigartigen, hammergeilen Stil zu verbinden.

RIOT: Guy Speranza gestorben

Am 8. November diesen Jahres starb Guy Speranza im Alter von 47 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Bis 1981 war er Sänger der Speed Metal-Pioniere RIOT und nahm mit der Band die Klassiker "Fire Down Under", "Narita" und "Rock City" auf. Obwohl er anschließend aus dem Musikgeschäft verschwand, lebte seine unverwechselbare Stimme auf den Alben weiter und inspirierte unzählige andere Bands. Auf der RIOT-Homepage (www.riotsweb.com) gibt es ein Kondolenzbuch für die Fans.