Alles zu

QUEENSRYCHE

77 Beiträge
Mehr

QUEENSRYCHE: Tour verschoben

"QUEENSRYCHEAufgrund des Erscheinungstermines ihres neuen Albums "Redemption" am 7. Juni 2013 und den damit verbundenen Promotionarbeiten mussten QUEENSRYCHE ihre für das Frühjahr geplante Tour auf den Herbst verschieben. Die vier Deutschland-Dates finden nun Ende Oktober statt:
Tourdaten bei vampster: QUEENSRYCHE.

"Redemption" ist das erste Album mit dem aktuellen Line-Up mit Todd La Torre (Vocals), Michael Wilton (Gitarren), Parker Lundgren (Gitarren), Eddie Jackson (Bass) und Scott Rockenfield (Drums). Ein Snippet vom neuen Song "Redemption" kannst du hier anhören:
QUEENSRYCHE bei YouTube.
Mehr

QUEENSRYCHE: neues Album im Juni, erste Hörprobe online

"QUEENSRYCHEQUEENSRYCHE veröffentlichen ihr neues Studioalbum bei Century Media, die Band hat einen Vertrag mit dem Dortmunder Label unterzeichnet.  Die Band hat ein Snippet vom neuen Song „Redemption“ veröffentlicht, hier kannst du den Ausschnitt anhören:
QUEENSRYCHE bei YouTube.


Das Album soll am 7. Juni 2013 erscheinen, es ist das erste Album mit dem aktuellen Line-Up mit Todd La Torre (Vocals), Michael Wilton (Gitarren), Parker Lundgren (Gitarren), Eddie Jackson (Bass) und Scott Rockenfield (Drums).

Mehr

QUEENSRYCHE: Geoff Tate ist raus

"QUEENSRYCHEQUEENSRYCHE machen ohne Sänger Geoff Tate weiter - das meldet das US-Magazin billboard.com. Der Grund für die Trennung sind laut Drummer Scott Rockenfield "wachsende kreative Differenzen".

Ersatz ist schon gefunden: Neuer Sänger bei QUEENSRYCHE ist Todd La Torre, der via facebook bekanntgabe, dass er trotz seines neuen Engagements bei QUEENSRYCHE weiterhin auch Sänger von CRIMSON GLORY ist.
Mehr

QUEENSRYCHE: "Mindcrime At The Moore" auf Blu-Ray

"QUEENSRYCHEQUEENSRYCHE veröffentlichen den Live-Mitschnitt "Mindcrime At The Moore" nun auch als Blu-Ray. Als DVD ist er bereits 2007 erschienen.

Darauf zu sehen sind Aufnahmen von drei Abenden aus dem Moore Theater in Seattle aus dem Jahr 2006. QUEENSRYCHE brachten damals die Alben "Operation: Mindcrime" und "Operation: Mindcrime Part II" mit einer großen Produktion und Schauspielern auf die Bühne.
Das Bonusmaterial von "Mindcrime At The Moore" umfasst unter anderem eine Tourdokumentation und den Song "The Chase" mit Ronnie James Dio in der Rolle des Dr. X.

Mehr

QUEENSRYCHE: Samples vom neuen Album ´Dedicated To Chaos´

"ArtworkQUEENSRYCHE veröffentlichen am 24. Juni 2011 ihr neues Album "Dedicated To Chaos"  - Songausschnitte gibt es bereits hier:
QUEENSRYCHE bei amazon.com.

Die Tracklist von "Dedicated To Chaos":
01. Get Started, 02. Hot Spot Junkie, 03. Got It Bad, 04. Around The World, 05. Higher, 06. Retail Therapy, 07. At The Edge, 08. Broken, 09. Hard Times, 10. Drive, 11. I Believe, 12. Luvnu, 13. Wot We Do, 14. I Take You, 15. The Lie, 16. Big Noize

QUEENSRYCHE: Vertrag bei ROADRUNNER RECORDS

QUEENSRYCHE haben einen Vertrag bei ROADRUNNER RECORDS abgeschlossen. Ein neues Album soll nach aktuellem Stand im Frühjahr 2011 erscheinen. Sänger Geoff Tate kommentiert den Vertragsabschluss wie folgt:

"We are very happy to be signing with Road Runner/Loud and Proud. This is the rock label and a place where they are as excited about our music as we and our fans are."
Mehr

QUEENSRYCHE: ´Empire´ erscheint zum Jubiläum als Re-Release

"QUEENSRYCHEQUEENSRYCHE veröffentlichen am 10. September 2010 eine Neuauflage ihres 1990 erscheinenen Albums "Empire".  Die Doppel-CD und der Digital Release beinhalten jeweils das remasterte Original-Album sowie insgesamt 13 Bonus Tracks, darunter zehn bisher unveröffentlichte Live-Aufnahmen aus dem Londoner Hammersmith Odeon.
Die CD erscheint als Lift-Top Box mit fünf Postkarten, einem Poster und einem Booklet mit exklusiven Fotos aus dem persönlichen Archiv der Band.
Die Tracklist von "Empire (20th Anniversary Edition)":

QUEENSRYCHE: Coveralbum ´Take Cover´

"QUEENSRYCHEQUEENSRYCHE haben einige Songs für "Take Cover", ein Album mit Coverversionen, aufgenommen. Sänger Geoff Tate sagt dazu: "Wir werden die Originale nicht besser machen, sie sind Klassiker. Wir haben deshalb versucht, uns den Songs aus einem anderen Winkel zu näheren und sie in eine neue Richtung zu entwickeln."
Das Album wird in den USA am 13. November 2007 über Rhino Records veröffentlicht.

Diese Songs haben QUEENSRYCHE neu interpretiert:

Innuendo (QUEEN)
Bullet The Blue Sky - Live (U2)
Synchronicity II (THE POLICE)
For What It´s Worth (BUFFALO SPRINGFIELD)
Welcome To The Machine (PINK FLOYD)
Red Rain (PETER GABRIEL)

Neon Knights (BLACK SABBATH)
Almost Cut My Hair (CROSBY, STILLS, NASH & YOUNG)
Heaven On Their Minds ( aus dem Musical "Jesus Christ Superstar")
For The Love of Money (THE O´JAYS)
Odissea (CARLO MARRALE & CHEOPE)