Alles zu

NERVOSA

21 Beiträge

Jahresrückblick 2021 von Mirko Wenig

Sind das hier die besten Alben des Jahres 2021? Keine Ahnung. Aber welche, die bei mir bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Kenner der Materie werden rufen: "Aber da fehlt doch die neue Iron Maiden! Und Helge Schneider? Wo bitte sind ABBA abgeblieben?" Ihr habt ja alle Recht. Es sind so viele tolle Alben letztes Jahr erschienen, da kann das hier nur ein kleiner Einblick sein. Sollte hier nichts für Euch dabei sein, bin ich natürlich trotzdem beleidigt! Denn über Geschmack kann man bekanntlich streiten: nur halt über Musikgeschmack nicht.

NERVOSA: nehmen zweites Album auf

"Nervosa"Die Thrash Metal-Band NERVOSA startet im Januar 2015 mit den Aufnahmen zu ihrem zweiten Studioalbum. Dabei werden die drei Brasilianerinnen zuerst ins The Foundation Studio in Oregon gehen, wo die Drums unter der Leitung von Sylvia Massy (u.a. für SYSTEM OF A DOWN und SEIGMEN tätig) aufgenommen werden. Im Anschluss wird in den Norcal Studios in Kalifornien der Rest aufgenommen. Hier trägt dann Produzent Brendan Duffey (u.a. für ANGRA und TORTURE SQUAD tätig) die Verantwortung.

NERVOSA: im Studio

"(c)Die brasilianische Thrash Metal-Band NERVOSA befindet sich derzeit im Studio "Mr. Som", wo sie zusammen mit dem Produzentengespann Heros Trench und Pompeu (KORZUS) ihr neues Album aufnimmt. Das noch unbetitelte Werk ist bereits die zweite Veröffentlichung nach der EP "2012" aus dem vergangenen Jahr, die in dieser Konstellation aufgenommen wird. Zeitgleich ist das Album die erste Platte mit der neuen Schlagzeugerin Jully Lee (links), die das weibliche Trio im November vergangenen Jahres wieder komplettierte. Frontfrau Fernanda Lira verspricht einen reiferen und eigenständigeren Sound, als auf der letzten EP zu hören war. Erscheinen soll die fertige CD voraussichtlich im Mai 2013. Genauere Informationen hierzu stehen noch aus.