Alles zu

MIND ASHES

8 Beiträge

MIND-ASHES sind wieder komplett

Wieder vollzählig sind die Marburger Thrasher von MIND-ASHES. Die beiden Neuen heissen Markus Schweitzer (Vocals) und Bodo Heinhold (Gitarre). In Kürze werden auf der Homepage der Band die ersten Demos vorgestellt und Anfang nächsten Jahres will man dann das Studio entern.
Mehr

MIND-ASHES: über Anacrusis, faule Sänger und sinnlose Reunions

Auf Ilias ist Verlass. Er hört zwar manchmal recht komische Musik, hat aber auch ein feines Näschen, was unbekanntere deutsche Metalbands angeht. Durch ihn bin im letzten Jahr auch JESTER`S FUNERAL aufmerksam geworden. Und nach seinem Review zum neuen (o.k. ganz sooo neu ist es nicht mehr) MIND-ASHES Werk "Trend Cemetary" war es für mich klar, dass ich die Band wegen einer CD kontaktieren werde. Kurze Zeit später war das Teil in meinem Briefkasten und CD-Player. "Trend Cemetary" ist echt gelungen und mich würde es nicht wundern in Zukunft mehr von der Band zu hören. Mit Schlagzeuger Carsten stand ich daraufhin im Mailkontakt und kurze Zeit später klingelte er durch.
Mehr

MIND ASHES: Trend Cemetary (Eigenproduktion)

Kraftvoller Power Metal an der Grenze zum Thrash (mitunter eben jene auch klar überschreitend und in jenen Momenten an alte Bay Area-Virtuosen erinnernd), mit ausgeprägtem Gespür für feine, aber alles andere als süßliche Refrain-Melodien: Der Sound der Deutschen MIND ASHES hat mit Trends in der Tat wenig am Hut. Zeitlose Energie, die technisch versiert, mit diversen spielerischen Finessen und erfrischend abwechslungsreich vorgetragen wird.

MIND-ASHES: Neuer Deal!

Marburgs Thrasher MIND-ASHES haben wieder einen neuen Deal. Sie unterschrieben bei Black Arrow Rec. einen Vertrag und werden sich im Jaunar 2002 ins Studio begeben, um den Nachfolger von "Trend Cemetary" einzuspielen. Bis dahin muss auch noch das Line-Up komplettiert werden, da Sänger Tobias und Gitarrist Markus die Band verlassen haben. Interessanten können über die Website Kontakt aufnehmen.

MIND-ASHES: Trennen sich von AFM

Die Marburger Thrasher von MIND-ASHES haben sich von ihrem Label AFM getrennt. Ob die nächste Scheibe "Fraglimit" über ein Label oder selbst veröffentlicht wird steht noch in den Sternen. Durch die Umstände des Splits hat sich der Aufnahmetermin auf Mai 2001 verschoben.