Alles zu

DEVIL SOLD HIS SOUL

15 Beiträge
Mehr

DEVIL SOLD HIS SOUL: Video zu "Time"

"(c)DEVIL SOLD HIS SOUL haben ein Musikvideo zu ihrer aktuellen Single "Time" produziert. Das Stück ist gleichzeitig die Premiere des neuen Sängers Paul Green (THE ARUSHA ACCORD). Ansehen kannst du den Clip hier:
"Time" - Clip bei vimeo.

Im Tausch gegen die eigene E-Mail-Adresse kannst du "Time" auch hier herunterladen:
DEVIL SOLD HIS SOUL - Offizielle Homepage.

Eine Kritik zum aktuellen Album "Empire Of Light" sowie ein Interview lest ihr bei uns:
CD-Review bei vampster: "Empire Of Light".
Interview bei vampster: "Das Licht am Horizont".
Mehr

DEVIL SOLD HIS SOUL: neuer Song "Time"

"(c)DEVIL SOLD HIS SOUL haben mit "Time" einen brandneuen Song veröffentlicht. Das Stück ist gleichzeitig die Premiere des neuen Sängers Paul Green (THE ARUSHA ACCORD). Zum Stream:
"Time" - Lyrics-Video bei YouTube.

Im Tausch gegen die eigene E-Mail-Adresse kannst du "Time" auch hier herunterladen:
DEVIL SOLD HIS SOUL - Offizielle Homepage.

Eine Kritik zum aktuellen Album "Empire Of Light" sowie ein Interview lest ihr bei uns:
CD-Review bei vampster: "Empire Of Light".
Interview bei vampster: "Das Licht am Horizont".

In Kürze sind die Briten auf Tour:
Tourdaten bei vampster: WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER, DEVIL SOLD HIS SOUL.
Mehr

DEVIL SOLD HIS SOUL: Sänger Ed Gibbs verlässt die Band

"(c)Ed Gibbs, bislang Sänger bei DEVIL SOLD HIS SOUL, hat nach neun Jahren seinen Ausstieg aus der Band bekannt gegeben. Er spricht von einer sehr schweren Entscheidung, möchte sich in Zukunft aber verstärkt neuen Projekten widmen. Die Band selbst zeigte sich schockiert, hat mit Paul Green von THE ARUSHA ACCORD aber bereits einen Nachfolger verpflichtet. Einen Eindruck dessen Stimmvolumens gibt es hier:
THE ARUSHA ACCORD - "Dead To Me" bei YouTube.

Eine Kritik zum aktuellen Album "Empire Of Light" lest ihr bei uns:
CD-Review bei vampster: "Empire Of Light".

Außerdem gibt es hier ein Interview mit Gitarrist Rick:
Interview bei vampster: "Das Licht am Horizont".

Zu den Statements von Ed Gibbs und DEVIL SOLD HIS SOUL im Original:
Mehr

DEVIL SOLD HIS SOUL: "Empire Of Light" – Video zu "VIII"

"(c)Die Briten von DEVIL SOLD HIS SOUL haben das mittlerweile dritte Musikvideo zu ihrem aktuellen Album "Empire Of Light" online gestellt. Der aus Live-Aufnahmen bestehende Clip steht ab sofort auf YouTube bereit:
"VIII" - Video bei YouTube.

Zur Kritik von "Empire Of Light":
CD-Review bei vampster: "Empire Of Light".

Ein Interview mit Gitarrist Rick lest ihr bei uns:
Interview bei vampster: "Das Licht am Horizont".
Mehr

DEVIL SOLD HIS SOUL: Das Licht am Horizont

Die Erwartungen waren groß, das Resultat noch größer. Mit "Empire Of Light" hat die britische Post Hardcore-Band DEVIL SOLD HIS SOUL erneut ein mitreißendes und atmosphärisches Album vorgelegt, das vor Optimismus und Hoffnung nur so sprüht. Anstatt den Vorgänger "Blessed & Cursed" zu kopieren, versuchen die Jungs die Essenz ihrer Musik mittels kompakterer Strukturen direkt auf den Punkt zu bringen. "Empire Of Light" zählt somit sicherlich zu den spannendsten Veröffentlichung des laufenden Jahres. Gitarrist Rick unterhält sich mit uns über den neuen Ansatz, die Risiken des Tourlebens und natürlich die Bedeutung des inhaltlichen Konzepts für die Band selbst.

DEVIL SOLD HIS SOUL: "Empire Of Light" – Video zu "A New Legacy"

DEVIL SOLD HIS SOUL haben mit "A New Legacy" das zweite Video zu ihrem kommenden Album "Empire Of Light" vorgestellt. Anschauen kann man den Clip direkt hier:
"A New Legacy" bei vimeo.com.

"Empire Of Light" erscheint am 17. September 2012 via Small Town Records. Den ersten Musikclip "No Remorse, No Regrets" gibt es hier:
"No Remorse, No Regrets" bei YouTube.
Mehr

DEVIL SOLD HIS SOUL: Augen zu, Kopfhörer auf!

Ein monumentales Werk ist es geworden, das dritte Album der englischen Post Hardcore-Band DEVIL SOLD HIS SOUL. In bester Tradition von ISIS nimmt "Blessed & Cursed" den Hörer mit auf eine Reise in sein Inneres und zeigt ihm eine Welt, die grausam und dabei wunderschön ist. Weil dem Sextett mit viel Liebe zum Detail eine der intensivsten Platten des laufenden Jahres gelungen ist, die kein Freund anspruchsvoller, tief gehender Musik verpassen sollte, baten wir DEVIL SOLD HIS SOUL auf elektronischem Weg zum Gespräch - über das neue Album, die Einflüsse der Band und die Freiheit der Interpretation.

Mehr

DEVIL SOLD HIS SOUL: ´Blessed & Cursed´ – Details zum Album

DEVIL SOLD HIS SOUL veröffentlichen am 9. Juli 2010 ihr neues Album "Blessed & Cursed". Produziert wurde das Album von Gitarrist Jonny Renshaw, den Mix übernahm Steve Evetts. Die Tracklist von "Blessed & Cursed" liest sich wie folgt:

"Artwork01. Tides
02. Drowning/Sinking
03. Callous Heart
04. An Ocean of Lights
05. Frozen
06. The Disappointment
07. Crane Lake
08. A Foreboding Sky
09. The Weight of Faith
10. Truth Has Come