Suchergebnis

ground of ruin"

100 Beiträge

GROUND OF RUIN: Cloaked in Doctrine [EP] [ausgemustert]

Nach zwei Demos und einer Single präsentieren die 2003 gegründeten Iren GROUND OF RUIN nun ihre Debüt-EP. Melodiös und stellenweise schwelgerisch bewegt sich das Quintett zwischen Black, Thrash und Death Metal und vor allem Bassist Derek Gibson fällt mit interessanten, starken Basslines auf. Leider gilt dies nicht für den Rest der EP. Die Band kann zwar spielen, aber das Songmaterial gleicht demjenigen hundert anderer gesichtsloser Truppen aus dem düsteren Genre-Mixbereich - da wirkt das Gewitterintro fast schon wie ein ironischer Warnhinweis. Produktionstechnisch ist das Scheibchen abgesehen vom künstlich wirkenden Drumsound ordentlich, spielerisch auch - aber unterm Strich bleibt "Cloaked in Doctrine" leider halt nur Durchschnitt. Da ist man aus Irland intensiveres gewohnt...

TOMORROW MAY FALL: Ruins Of Hope [Eigenproduktion] [ausgemustert]

Aus der Asche der Undergroundband MAZE hat sich dieser Fünfer entwickelt und setzt nun zum Angriff auf die Metalcore-Welt an. Leider wird das noch eine Zeit dauern, denn sowohl die Arrangements wie auch die Riffs die auf "Ruins Of Hope" zum Einsatz kommen sind seit mindestens drei Jahren so abgedroschen, dass sie wirklich niemand mehr hören will und kann. Das schwedische Riffing hätte so auch eine Schülerband hingekriegt, denn das kriegt man mittlerweile an jeder Straßenecke (sei es die AS I LAY DYING-Lane, die HEAVEN SHALL BURN-Avenue oder auch der gute alte AT THE GATES-Weg) in einer viel hochwertigeren Art um die Ohren gedroschen. "Ruins Of Hope" verfügt ganz einfach nicht über einen einzigen Höhepunkt.

QUEENS OF METAL 2008: HATESPHERE ersetzen ILLDISPOSED

"HATESPHEREILLDISPOSED haben ihren Auftritt auf dem QUEENS OF METAL Open Air 2008 abgesagt, da Schlagzeuger Thomas und Gitarrist Franz an diesem Termin keine Zeit haben und kurzfristig keine Ersatzleute gefunden wurden. Als Ersatzband wird HATESPHERE einspringen. Außerdem spielt noch der Bandcontest-Gewinner 2008 ORPHAN HATE.
Das Billing:
FLESHLESS, HATRED, LENG TCH´E, PERZONAL WAR, VAN CANTO, KNORKATOR, DELIRIOUS, GRAILKNIGHTS,FLESHCRAWL, MORT, HATESPHERE, RUNAMOK, KRWTH, SABATON, END OF GREEN, ELENSIS, DYING FETUS, ONSLAUGHT, BRAINSTORM, GROUND OF RUIN, KORPIKLAANI, EDGE OF THORNS, LOST WORLD ORDER, THE NEW BLACK und ORPHAN HATE.

QUEENS OF METAL 2008: ILLDISPOSED statt GOREFEST

"ILLDISPOSEDAufgrund beruflicher Verpflichtungen von GOREFEST-Sänger/Bassist Jan-Chris de Koeijer musste die Band ihren Auftritt auf dem QUEENS OF METAL Open Air 2008 absagen. Als Ersatz sind die Dänen ILLDISPOSED eingesprungen.
Das Billing:
FLESHLESS, HATRED, LENG TCH´E, PERZONAL WAR, VAN CANTO, KNORKATOR, DELIRIOUS, GRAILKNIGHTS,FLESHCRAWL, MORT, ILLDISPOSED, RUNAMOK, KRWTH, SABATON, END OF GREEN, ELENSIS, DYING FETUS, ONSLAUGHT, BRAINSTORM, GROUND OF RUIN, KORPIKLAANI, EDGE OF THORNS, LOST WORLD ORDER und THE NEW BLACK.

QUEENS OF METAL 2008: Billing ist komplett

"PromofotoKORPIKLAANI, EDGE OF THORNS, LOST WORLD ORDER und THE NEW BLACK komplettieren das Billing des QUEENS OF METAL Open Air 2008, welches vom 19. bis 21. Juni in Kleinwenkheim statt findet.
Das Billing:

FLESHLESS, HATRED, LENG TCH´E, PERZONAL WAR, VAN CANTO, KNORKATOR, DELIRIOUS, GRAILKNIGHTS,FLESHCRAWL, MORT, GOREFEST, RUNAMOK, KRWTH, SABATON, END OF GREEN, ELENSIS, DYING FETUS, ONSLAUGHT, BRAINSTORM, GROUND OF RUIN, KORPIKLAANI, EDGE OF THORNS, LOST WORLD ORDER und THE NEW BLACK.

WAY OF DARKNESS FESTIVAL II 05. – 06.10.07 / Bamberg / Alte Posthallen

"UnleashedDas Billing für das WAY OF DARKNESS FESTIVAL II ist komplett. Die letzte Band und zugleich der Headliner für Freitag 05.10. werden die Schweden UNLEASHED sein. Das Festival findet am 05. und 06. Oktober 2007 in Bamberg in der Alten Posthalle statt. Weitere Infos und Tickets gibt es unter www.wod-festival.de. Das Billing:

A.O.K., ASGAIA, DAYS OF GRACE, DAWN OF PERCEPTION, DELIRIUM TREMENS, DISBELIEF, DISMEMBER, DRYROT, EXCREMENTORY GRINDFUCKERS, FLESHCRAWL, GORILLA MONSOON, GROUND OF RUIN, ILLDISPOSED, MASS EXTINCTION, MOURNING BELOVETH, MY SHAMEFUL, NAGLFAR, PROSTITUTE DISFIGUREMENT, ROMPEPROP, SCHISTOSOMA, VARG und UNLEASHED.

WAY OF DARKNESS FESTIVAL II: Infos zum Festival

Am 05. und 06. Oktober geht in Bamberg das zweite WAY OF DARKNESS FESTIVAL über die Bühne. Derzeit fehlt noch der Freitags-Headliner sowie eine weitere Band - das Billing liest sich derzeit wie folgt:

A.O.K., ASGAIA, DAYS OF GRACE, DAWN OF PERCEPTION, DELIRIUM TREMENS, DISBELIEF, DISMEMBER, DRYROT, EXCREMENTORY GRINDFUCKERS, FLESHCRAWL, GORILLA MONSOON, GROUND OF RUIN, ILLDISPOSED, MASS EXTINCTION, MOURNING BELOVETH, MY SHAMEFUL, NAGLFAR, PROSTITUTE DISFIGUREMENT, ROMPEPROP, SCHISTOSOMA.

Für weitere Infos: www.wod-festival.de.
Mehr

ROYAL ANGUISH: Mit Hoffnung zum Erfolg

Aus dem sonnigen Florida zog die Melodic Death/Gothic Metal-Combo ROYAL ANGUISH in unsere Redaktion, um mit "A Journey Through The Shadows Of Time" beinahe schon wieder vergessene Klischees aufleben zu lassen. Nachdem das Beauty & Beast-Motto in den letzten Jahre zur Genüge ausgeschlachtet wurde und man sich schon gelangweilt davon abzuwenden begann, gab es 2006 nur eine Handvoll von Releases dieser Sorte. Ob es Bandleader Matt Knowles ähnlich sieht, erfahrt ihr im nachfolgenden Interview.