Suchergebnis

WITT

686 Beiträge
Mehr

AMANDA SOMERVILLE: sensibles Schneewittchen, heimliche Metal-Queen und einfach eine tolle Frau

AMANDA SOMERVILLE kennen die meisten hier sicher als ausdrucksstarke Stimme auf allerlei Metal-Alben. Dass die gebürtige Amerikanerin sich persönlich gern ganz anderen Klängen hingibt, das hat sie auf ihrem tollen zweiten Soloalbum "Windows" gezeigt. Da kommt diese bezaubernde Frau wohl kaum um ein ausgedehntes Kaffeekränzchen herum.

METAL FOR MERCY 2008: Benefiz-Festival in Witten

Es gibt noch Karten für das METAL FOR MERCY FESTIVAL 2008 in der Werkstadt in Witten.  Bei dem Benefitz-Konzert spielen diese Bands:

Freitag, 24. Oktober
LANE
DYRATHOR
BELTANE
LEICHENWETTER
DENIAL
EISHEILIG
BLACK MESSIAH
DARK SUNS

   Samstag, 25. Oktober
   IN DECEMBER
   HEAVENFALL
   AE:NERA
   PERFECT SYMMETRY
   FS-NINETY8
   TRISTATE CORNER
   BUTTERFLY COMA
   BLIND


In diesem Jahr unterstützen die Veranstalter den Kinderherzen-heilen e.V.; der Verein kümmert sich um die Eltern herzkranker Kinder.
Karten kosten 10 Euro (Tagesticket) und 16 Euro (Zwei-Tagesticket), Tickets bestellen kann man hier:
Homepage METAL FOR MERCY Festival

WITT: ´Bayreuth III´ im Januar 2006

Am 27.01.2006 erscheint das neue WITT-Album "Bayreuth III". Das Album wurde von Witt unter Mitarbeit von Uwe Hassbecker, Ritchie Barton, Jäcki Reznicek und Carsten Klick im Berliner Danz Musikstudio produziert, unter weiterer Mitarbeit von Berndt Wendland im Valicon Studio.

JOACHIM WITT: Pop


Ein erstklassiges, eigenwilliges und sehr persönliches Album mit viel Pathos, Gefühl, eletronischen Spielereien, knackigen Gitarren, einer gewissen Tanzbarkeit und überhaupt und sowieso in allen Bereichen hoher Qualität - aber ich befürchte, dass es Joachim WITT auch dieses Mal nicht gelungen ist, den Geschmack ALLER zu treffen...
Mehr

JOACHIM WITT : Missverstanden, Superversaut und andere Befindlichkeiten!


Einer meiner absoluten, nicht nur deutschsprachigen Lieblingskünstler ist Joachim Witt. Schon seit den guten und alten Tagen der Neuen Deutschen Welle schätze ich Musik und Texte des mittlerweile fast 55-jährigen Hamburgers (der seinen Lebensmittelpunkt bereits vor einigen Jahren nach Schleswig Holstein verlegt hat). Doch kaum ein Künstler polarisiert so wie Joachim Witt, der nun mit "Pop" sein elftes Studioalbum vorlegt.

WITT: Eisenherz


Nein, ich schreibe NICHT, daß der "Goldene Reiter" zurück ist. Ist er nämlich nicht. Joachim Witt ist zurück, und das schon ein bisschen länger. Hier mit seinem neuen Album "Eisenherz"