Monat: Oktober 2003

DEF LEPPARD in die GROSSE FREIHEIT verlegt!

Am 06. November 2003 findet das Hamburg-Konzert von DEF LEPPARD nicht wie geplant in der Alsterdorfer Sporthalle, sondern in der GROSSEN FREIHEIT statt.

ARMORED SAINT: Re-Release auf DVD

Metal Blade werden das "A Trip Thru Red Times"-Video von ARMORED SAINT am 17.11.2003 auf DVD mit etlichem Bonusmaterial wieder veröffentlichen.Was alles an Material enthalten ist könnt ihr im Anhang an diese News sehen:

HEADSHOT: Diseased

Thrash Metal-Jünger wissen was zu tun ist. Unterstützt diese Band und ich recke die Teufelsfaust Richtung Braunschweig! Well done!!!

MANDRAKE: Calm the Seas

Gothicmetal mit weiblichen Vocals sowie finsteren Growls...wie viele Punkte auf der Originalitätsskala das wohl gibt?

SUPREME MAJESTY: neues Bandmitglied

Die Schweden SUPREME MAJESTY haben nun ein sechstes Bandmitglied. Es ist Tobias Wernersson, der den Gitarrenposten übernimmt und damit Chrille Andersson entlastet, der ab sofort nur noch die Keyboards bedient.

IN_VALID: Vertikaos

Leider hält „Vertikaos“ nicht, was das erste “Demo“ der Gothic/Elektro/Metal-Recken IN_VALID versprochen hatte.

DRAVEN: Trennen sich von Sänger Ash

DRAVEN haben sich von ihrem Sänger Ash getrennt. Auf Grund von nicht überbrückbaren Differenzen hat sich die Band entschlossen, nicht mehr weiter mit ihrem bisherigen Frontman zusammen zu arbeiten. Die Band wird aber weiter machen und schreibt bereit...

ANGEL DUST: Frank Banx steigt aus

Basser Frank Banx hat ANGEL DUST wegen "unüeberbrückbarer persönlicher Differenzen mit Sänger Dirk Thurisch" verlassen.

TAPE: #1

„Alles nur gehypt? Mitnichten! Debütscheibe des Jahres!

SOLID: Total Rush

„Solider“ (Welch Wortspiel!) Aggro-Core zwischen PRO-PAIN und UNSANE.

UNEARTH: bei Metal Blade

Die amerikanische Metalcore-Combo UNEARTH hat einen Plattenvertrag bei Metal Blade Records unterzeichnet.

CEMETARY: neue Scheibe 2004

Mathias Lodmalm will es nochmal wissen. Im April 2004 soll das neue CEMETARY-Album "Phantasma" über Black Mark Records erscheinen.

ZEKE: neuen Vertrag in der Tasche

ZEKE haben einen Plattendeal bei Relapse Records unterzeichnet. Ein neues Album von ZEKE soll im Frühjahr/Sommer 2004 erscheinen.

SPIRIT CORPSE: First Truth, Last Breath

Könnte durchaus in die engere Auswahl für Bela Bs legendäre Sammlung besonders schlechter Musik kommen.

FRONT LINE ASSEMBLY: Maniacal (Single)

Endlich verbinden Rhys Fulber und Bill Leeb das, was sie bislang jeder für sich – Fulber bei FEAR FACTORY, Leeb bei DELERIUM – perfektioniert haben, auch bei ihrer eigentlichen Band FRONT LINE ASSEMBLY.

PARTY.SAN Open Air 2004: weitere Band

Neu auf dem Billing des Party.San Open Air 2004 stehen die Dänen HATESPHERE.Bisher sind diese Combos bestätigt:HATESPHERE, INCAPACITY, PURGATORY, GRAVEWORM, PUNGENT STENCH, ZYKLON und MISERY INDEX.

PRESIDENT EVIL: The Electromagnetic Superstorm [Eigenproduktion]

Um Bremen herum muss irgendwo eine Wüste sein.

HARMFUL: Sanguine

HELMET-Fans werden entzückt sein.

CHARON: The Dying Daylights

Alle, die auf sehr gute Rockmusik stehen, können hier bedenkenlos zugreifen, auch die, die mit der finnischen Gothic Rock-Szene eigentlich nichts anfangen können...

RADEMASSAKER: Vertrag bei Redrum Records

Redrum Records, das neue Label von Will Rahmer (MORTICIAN), wird im Februar 2004 die erste Full-Length-CD von RADEMASSAKER veröffentlichen. Für das Coverartwork von "Satanic Zombie Hordes" wird Vince Locke (u.a. CANNBAL CORPSE) zuständig ...