Monat: Oktober 2002

THE BLOOD DIVINE: Rise Pantheon Dreams

Wer auf melancholische Sound steht, sich dabei aber nicht nur von lahmarschigem Geschwurbsel einlullen lassen möchte, der ist bei THE BLOOD DIVINE jedenfalls genau richtig!

THE HAUNTED: Neues Album im Kasten

THE HAUNTED sind mit den Aufnahmen für das neue Album "One Kill Wonder" fertig. Die Scheibe wird Anfang 2003 in den Läden stehen.

UNEARTH: Endless

UNEARTH sind für mich eine der Hoffnungen im melodischen Death Metal-Metier...

BANG YOUR HEAD: Zurück in die Halle

Am 12. April 2003 findet in Albstadt (Zollern-Alb-Halle) das "BANG YOUR HEAD!!!-Revisited" mit DORO und vier, fünf weiteren Bands statt. Neben den Live Shows wird es wie früher sowohl eine große Metalbörse als auch On Stage-Interviews und v...

DYSRHYTHMIA: Neu bei Relapse Records

Relapse Records haben mit DYSRHYTHMIA aus Philadephia einen weltweiten Vertrag abgeschlossen. Die Band bewegt sich musikalisch irgendwo zwischen Progressive Rock und Metal, Indie-Rock, Avant-Jazz und Ambient.Schlagzeuger Jeff Eber, der auch am ko...

PROJECT PITCHFORK: Collector [DVD]

Trägt Satan Birkenstock?

VIRGIN STEELE: Virgin Steele / Guardians of the Flame [Re-Releases]

Fans, die mit den Anfängen der Band nicht so bewandert sind, wird vermutlich etwas die Freude aus dem Gesicht fallen, hatten VIRGIN STEELE in ihren Anfangstagen noch lange nicht das extreme Bombast-Gewandt heutiger Tage um ihre Songs gehüllt, sondern...

V.A.: Roadrage [DVD]

...eine unterhaltsame, kurzweilige Angelegenheit...

PARA:NOID: Trinity [MCD]

Sehr überhebliche Electro-Rocker mit einer musikalisch sehr durchschnittlichen Eigenproduktion.

HEIMDALL: The Almighty

Im Süden immer noch nichts Neues.

SEVENTH ONE: Sacrifice

Die Schweden spielen ganz normalen keyboardfreien Power/Speed Metal, bei dem weder Aggression noch Eingängigkeit zu kurz kommen. Das Songwriting bedient sich nicht der gewohnten Helloween-Klischees, sondern überrascht mit ungewohnten Harmoniefolgen u...

TONY HARNELL & MORNING WOOD: Tony Harnell & Morning Wood

Im AOR-Bereich gibt es bessere und vor allem originellere Veröffentlichungen zu erstehen.

KOLDBORN: First Enslavement

Dänemark mausert sich immer mehr zu einem Land empfehlenswerter Death Metal-Kapellen.

PARADISE LOST – Autogrammstunde

Tourdaten: 04.11.2002 – D – HMV – Oberhausen -17 Uhrt 05.11.2002 – D – Köln – Saturn – 17 Uhr 06.11.2002 – D – Berlin-Steglitz – Saturn – 16 Uhr

HEARSE: Album im Februar 2003

HEARSE, die Band von Johan Liiva (Ex-ARCH ENEMY, FURBOWL), Max Thornell (ex - FURBOWL) und Mattias Ljung, wird im Februar 2003 das Album "Dominion Reptilian" über Hammerheart Records veröffentlichen. Laut Band sollen sich Songs wie "C...

PARADISE LOST: Autogrammstunden

Wer sich sein neues PARADISE LOST ALbum unterschreiben lassen will, kann das nächste Woche tun. Am 4. November gibt die Band eine Autogrammstunde in Oberhausen (HVM, 17 Uhr), am 5. November in Köln (Saturn, 17 Uhr) und am 6. November in Berlin-Stegli...

SNAPCASE & Time in Malta

Tourdaten: 05.12.2002 – D – Hannover – Faust 06.12.2002 – D – Dortmund – Sabotage (Visions Party) 07.12.2002 – D – Hamburg – Schlachthof 08.12.2002 – D – Berlin – Fritz Club 09.1...

SULPHER: Spray

Das Leben kann so fies sein... meterhohe Geschirrberge, die auf einen Abspüler warten, Sonntagsfahrer, die einem die Vorfahrt nehmen und einen dabei noch blöde anhupen, spießige Nachbarn, die nichts besseres zu tun haben als einen zur Kehrwoche zu er...

DARK AT DAWN: First Beams of Light

Eine sehr feine Sache für Fans von DARK AT DAWN, die nicht das Glück hatten, die Band bereits quasi von Geburt an zu kennen.

BATHORY: MP3 zum neuen Album

Bei Black Mark (www.blackmark.net) kann man ein MP3 mit Ausschnitten vom kommenden BATHORY Album "Nordland I" herunterladen.

SEPULTURA: Under A Pale Grey Sky

Das letzte Vermächtnis der "wahren" SEPULTURA...

MUCUPURULENT, BELCHING BEET, SMIRNOFF

Tourdaten: 01.11.2002 – D – Weimar – Stoye Hall

PROFANITY (D), SOLEKAN (F), MURDER PERSON (CZ), MORTAL ARGONY CZ)

Tourdaten: 15.11.2002 – D – Weimar – Stoye Hall

RAGE DIVINE METAL FESTIVAL mit Ira Tenax, Couragous, Odium

Tourdaten: 22.11.2002 – D – Hanau – Audition