SUBSTYLE: Es geht weiter/exklusives Kurzinterview

Lange war es still um SUBSTYLE. Mit neuen Line-up, neuen Songs und neuen Plänen möchte man das Jahr 2005 zu einem ereignisreichen Jahr werden lassen. Der neue Gitarrist Uwe Breunig stand kurz Rede und Antwort…

Lange war es still um SUBSTYLE. Mit neuem Line-up, neuen Songs und neuen Plänen möchte man das Jahr 2005 zu einem ereignisreichen Jahr werden lassen. Der neue Gitarrist Uwe Breunig stand kurz Rede und Antwort…

Wie sieht das derzeitige SUBSTYLE Line-up aus?

Lagen alles andere als auf der faulen Haut – SUBSTYLE

Unser Line-up besteht nach wie vor aus Heiwi Esser an der Gitarre, Sebastian Schlüssel an den Drums und David Cremers am Bass. Neu dazu gekommen ist David Schlax als Sänger und meine Wenigkeit als Gitarist. Ob der Tobi (Tobias Schellin) nochmal in die Band zurückkehren wird ist fraglich. Zumindest sind die neuen Songs im Studio ohne Keyboards entstanden.

Welche Auswirkungen hat das neue Line-up auf den Sound?

Einen ganz gewaltigen. Zumindest ist das die Resonanz, die wir bei Gigs bekommen. Wer die neuen Songs hört und mit den alten vergleicht, wird ganz deutlich erkennen, dass SUBSTYLE verstärkt wurde. David und ich konnten die Band einerseits technisch nach vorne bringen, andererseits sind durch uns auch zwei Songwriter zu SUBSTYLE gekommen. Wer sich ein Bild davon machen möchte, kann uns einen frankierten Briefumschlag (1,44 Euro) schicken (Kontakt unter www.substyle.de). Wir lassen euch dann umgehend ein kostenloses Exemplar unserer Demo-CD zukommen. Wer möchte kann mir auch eine E-Mail schreiben, dann gibt es die Sachen per Mail.

Wie weit seit ihr mit dem Songwriting zum neuen Album?

Derzeit ist es so, dass wir den ganzen Songideen aus zeitlichen Gründen gar nicth nachgehen können. Wir haben bis jetzt 8 neue Stücke im bandeigenen Studio aufgenommen und sind schon mit den nächsten beiden Nummer beschäftigt. Es wird also alles andere als gepennt.

Wann soll das Album erscheinen?

Ein Erscheinungsdatum kann ich dir nicht nennen. Wenn es so weiterläuft wie zur Zeit, kann es allerdings nicht mehr lange dauern.

Bei welcher Plattenfirma?

Es sind ein paar Firmen an der Scheibe interessiet. Allerdings kann ich darüber noch nichts sagen.

Nachdem es ja recht ruhig in den letzten Jahren war, habt ihr noch
das Feuer, es richtig wissen zu wollen?

Wenn es nach außen ruhig schien, kann ich nur sagen, dass wir keineswegs auf der faulen Haut gelegen haben. Wir haben sehr viele Sänger getestet bis wir endlich den David kennengelernt haben. Außerdem wollten wir natürlich mit einem neuen Line-Up auch neue Songs präsentieren. Ich kann aber jedem versichern, dass SUBSTYLE bald wieder unterwegs sind. So wie es aussieht werden wir Im Aprill eine Mini-Tour im Vorprogramm von EXTRABREIT machen. Genaueres wird man demnächst auf unserer Homepage lesen können.

Anmerkung: 1,44 Euro bzw. eine Mail für die Demo-CD sind für jeden Anhänger anspruchsvoller Rockmusik sinnvoll angelegt. Auch wenn nur drei Songs auf der CD zu hören sind, so machen diese verdammt neugierig auf das was wohl noch kommen wird.