DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit BLUES PILLS, UNLEASH THE ARCHERS, VICIOUS RUMORS

Langsam sehnen wir den Herbst herbei, wenn die Veröffentlichungen traditionell wieder mehr werden. Auch in dieser Woche ist die Ausbeute für Rock- und Metal-Bands eher spartanisch: Wenigstens gelingt BLUES PILLS mit “Holy Moly!” der Direkteinstieg in die Top 10. Das ist natürlich Grund zu feiern, Rang 4 ist dennoch ein kleiner Schritt zurück, wenn man bedenkt, dass der Vorgänger “Lady In Gold” (2016) sogar Platz 1 geknackt hatte. Die besten Zehn sind auch für THE KILLERS bekanntes Terrain. Mit Ausnahme des Debüts “Hot Fuss” (2004) landete jede Platte der US-Amerikaner in den deutschen Top 10. Auch “Imploding The Mirage” macht da keine Ausnahmen – Position 6 für das Rock-Album.

Erst auf Nummer 21 finden wir den ersten Metal-Neueinstieg: UNLEASH THE ARCHERS machen mit “Abyss” einen Riesensatz nach oben und sichern sich ihre erste Chartplatzierung. Mehr Power Metal gibt es in der zweiten Hälfte der Top 100: VICIOUS RUMORS sichern sich Platz 79 und damit ebenfalls ihren ersten Einstieg in die deutschen Albumcharts.

Der Ausblick auf kommende Woche

Was erwartet uns in der kommenden Woche? Nun, ULVER haben mit “Flowers Of Evil” ein richtig starkes Album herausgebracht, werden gegen die kommerzielle Macht von METALLICAs “S&M2” aber kein Land sehen. Die Orchester-Live-Platte wird sicherlich ein Kandidate für die Spitzenposition sein. Irgendwo dahinter finden wir womöglich auch IN FLAMES mit der “Clayman (20th Anniversary Edition)“-Neuauflage. Außerdem neu im Handel: “Panther” von PAIN OF SALVATION und “Terminal Velocity” von Gitarrist JOHN PETRUCCI. Auch Metalcore-Fans bekommen neues Futter: CALLEJÓN schicken mit “Metropolis” ein neues Album ins Rennen.

Die Neueinstiege vom 28. August 2020

Top 20
04. BLUES PILLS: “Holy Moly!”
06. THE KILLERS: “Imploding The Mirage”

Top 40
21. UNLEASH THE ARCHERS: “Abyss

Top 50 und weitere
79. VICIOUS RUMORS: “Celebration Decay”
96. PINK FLOYD: “The Wall” (WE)

Quelle: mtv.de