DAS ICH: Statement zum Mera Luna-Auftritt

DAS ICH: Statement zum Mera Luna-Auftritt

Folgendes Statement haben DAS ICH zu ihrem Auftritt beim diesjährigen Mera Luna abgegeben:

Liebe Mera Luna Besucher, liebe schwarze Gemeinde, Zuerst möchten wir uns ganz herzlich für den phantastischen Zuspruch auf dem Mera Luna bedanken. Auch nach vielen Jahren und unzähligen Konzerten in der ganzen Welt hat uns dieser Auftritt und ganz speziell Euer Feedback nachhaltig beeindruckt und gerührt. Leider ist da auch ein Wermutstropfen, auf den wir unmittelbar nach der Show durch Euch und viele Händler und Standbesitzer aufmerksam gemacht wurden. Hunderte von Euch hatten wegen der beschränkten Hallenkapazität nicht die Möglichkeit unserem Auftritt beizuwohnen und mußten vor der Halle ausharren. Der Hangar war für diesen Ansturm nicht gerüstet und so kam es durch den Ansturm von hinten und die schlechte Luft andererseits zu massiven Drängeleien im vorderen Bühnenbereich, in dessen Verlauf sich eine behinderte Konzertbesucherin Verletzungen zuzog. Deshalb möchte ich mich im Namen meiner Band bei den unzähligen Besuchern vielmals entschuldigen, die auf Grund der beschränkten Hallenkapazität keine Möglichkeit hatten, unserem Auftritt beizuwohnen. Leider hatte der Veranstalter bei seinen Planungen Euer Interesse zu wenig berücksichtigt und uns für den viel zu kleinen Hangar gebucht. Trotz des engagierten Einspruchs durch Euch, unsere Konzertagentur und uns, ließ sich eine Änderung der Spielabfolge nicht mehr realisieren. Wir hoffen in Zukunft solche Fehlplanungen im Vorfeld vermeiden zu können und freuen uns schon jetzt auf Eueren Besuch unserer Deutschlandtour. Infos und Updates hierzu gibt es natürlich immer direkt von uns auf der offiziellen DAS ICH Seite im Internet. www.dasich.de Im Namen von DAS ICH, Stefan, Kain Gabriel und unserer Crew. Euer Bruno

Markus
Markus ("boxhamster") hat das Magazin 1999 gegründet und kümmert sich um die Technik und die Weiterentwicklung von vampster, schreibt ab und zu Reviews und fotografiert bei Festivals und Konzerten.