BLOODBATH: Gitarrist Joakim Karlsson verlässt die Band

BLOODBATH: Gitarrist Joakim Karlsson verlässt die Band

Joakim Karlsson ist nicht mehr Gitarrist bei BLOODBATH – seinen Ausstieg begründet er so: „Um ehrlich zu sein, ich habe mich selbst nie als Gitarristen gesehen, zumindest nicht als einen besonders guten Gitarristen. Ich bin nur jemand, der aus der Not heraus Gitarre spielt, weil ich ansonsten keine Songs schreiben könnte. BLOODBATH brauchen aber einen Lead-Gitarristen, jemanden, der diese schnellen, bösen Gitarrensoli spielen kann – und dieser Gitarrist bin nicht ich. BLOODBATH haben jemanden verdient, der das besser kann. Ich hatte eine gute Zeit mit der Band in den letzten anderthalb Jahren, aber nun werde ich mich anderen Dingen widmen. Ich habe mit CRAFT ja auch eine andere Band, die leider nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient.“.

Joakim Karlsson ist auf dem aktuellen BLOODBATH-Album „The Arrow of Satan Is Drawn“ zu hören und hat die Songs „Wayward Samaritan“, „Only the Dead Survive“, „Ride the Waves of Fire“ und „Wide Eyed Abandon“ geschrieben.

Live werden BLOODBATH in den nächsten Wochen von LIK-Gitarrist Tomas Åkvik unterstützt, die Death Metal-Band spielt unter anderem beim PARTY.SAN OPEN AIR 2019.

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...