blank

AMORPHIS: „Tales From The Thousand Lakes (Live At Tavastia)“ – Video zu “Into Hiding”

“Tales From The Thousand Lakes” wird 30 Jahre alt, AMORPHIS veröffentlichten ihr zweites Album am 12. Juli 1994. Zum Jahrestag am 12. Juli 2024 erscheint nun mit „Tales From The Thousand Lakes (Live At Tavastia)“ ein Mitschnitt, bei dem die Band das Album in voller Länge live spielt. Reinschauen kann man jetzt auch in die Live-Version von “Into Hiding”.

Als Appetizer haben AMORPHIS außerdem das Video zu ” Drowned Maid” sowie einen Mitschnitt “von Black Winter Day” geteilt.

‚Drowned Maid‘ ist ein klassischer Crossover-AMORPHIS-Song aus den 90ern. Wenn man heute auf ihn zurückblickt, beinhaltet er eigentlich recht simple Keyboardklänge und Soundeffekte. Der Mix aus doomigem Death-Metal und folkigem Prog ist uns einfach wunderbar gelungen“, erinnert sich Bassist Olli-Pekka „Oppu“ Laine. „Schon damals war der Track ein Liveliebling und auch heute ist es nach wie vor eine wahre Freude, ihn auf die Bühne zu bringen!“

2020 wollten AMORPHIS eigentlich ihr 30-jähriges Jubiläum mit drei speziellen Konzerten feiern, geplant war je ein Konzert mit Songs aus den einzelnen Dekaden in Club Tavastia in Helsinki, Finnland. Dann kam die Covid-19-Pandemie, die Konzerte wurden im Juni 2020 als Livestreams übertragen. Mit dem Live-Album “Queen Of Time (Live At Tavastia 2021)” hat das Plattenlabel RPM bereits 2023 einen Mitschnitt der Konzerte veröffentlicht.

AMORPHIS „Tales From The Thousand Lakes (Live At Tavastia)“ Tracklist

01. Thousand Lakes
02. Into Hiding (Video bei YouTube)
03. The Castaway
04. First Doom
05. Black Winter Day (Mitschnitt bei YouTube)
06. Drowned Maid (Video bei YouTube)
07. In The Beginning
08. Forgotten Sunrise
09. To Father’s Cabin
10. Magic And Mayhem
11. Vulgar Necrolatry
12. My Kantele

 AMORPHIS Line-up:
Tomi Joutsen | Gesang
Esa Holopainen | Gitarre
Tomi Koivusaari | Gitarre
Olli-Pekka Laine | Bass
Santeri Kallio | Keyboard
Jan Rechberger | Schlagzeug

amorphis-tales-thousand-lakes-tavastia-live

Cookie Consent mit Real Cookie Banner