TOTO: With A Little Help From My Friends [CD/DVD]

Ja ja, mit TOTO ist das so´ne Sache… Für die einen sind sie seit Mitte der 70er die ungeschlagenen Könige des AOR, welche ihren eingängigen Rock auf allerhöchstem musikalischen Level präsentieren, für die anderen ist die Band aus Los Angeles das Sinnbild für plüschigen Wattebäuschchen-Kuschelrock. Aber mal ehrlich, mit “Hold The Line” oder “Africa” ist es doch wie mit “The Final Countdown“, “Livin´ On A Prayer“, “Jump” und so vielen Hits, die man immer fleißig und laut mitsingt, wenn sie mal im Autoradio laufen. Egal ob man nun ach so sehr Metal ist…

TOTO zeigen sich auf “With A Little Help From My Friends” zugleich neu und vertraut

Bei TOTO selbst lief die letzten Jahre nicht so viel. JOSEPH WILLIAMS und STEVE LUKATHER haben die Zeit genutzt, um ihre Soloalben “Denizen Tenant” und “I Found The Sun Again” zu veröffentlichen. Aber sie haben die Zeit auch genutzt, ein neues Lineup zusammenzustellen, um auch TOTO wieder neues Leben einzuhauchen. Eben dieses haben sie präsentiert bei einer Show am 21. November 2020 zuhause in Los Angeles, welche als globales Streaming-Event stattfand. Nun also kann man sich die Show auch direkt nachhause holen, als CD plus DVD bzw. Bluray, auf Vinyl ohne Videobeigabe sowie digital.

TOTO spielen live Hits und lange nicht gespielte Songs

Die Tracklist ist ein gelungener Mix aus unvermeidbaren Hits und lange nicht gespielten Songs. So steigt man mit dem lange nicht mehr gehörten “Till The End” mit coolem Wohlfühl-Groove ein. Etwas selbstironischt schiebt man dann schon “Hold The Line” raus, weil sie “das halt müssen”. Ebenso das fluffige “Pamela”. LUKATHER lässt beim rockigen “Kingdom Of Desire” die Saiten qualmen, bei “White Sister” lässt es die ganze Band ordentlich krachen, “Spot” bekommt ein kleines Drumsolo. Unvermeidbar bei dieser Band eine plüschige Ballade wie “I Won´t Hold You Back”. Dass STEVE LUKATHER nicht nur ein begnadeter Gitarrist ist, was er hier auch wieder durchgehend belegt, sondern auch eine tolle Stimme hat, das muss man sicher nicht extra erwähnen.

Es groovt bei “You Are The Flower” und beim kitschig-schönen “Stop Loving You” mit netten Prog-Anleihen. Da hört man wieder, dass TOTO mehr sind als Kuschelrocker, auch bei “Home Of The Brave”. Ein Mega-Hit muss noch sein, auf das erwartete “Africa” wurde verzichtet, aber “Rosanna” darf nicht fehlen. Das kommt herrlich knackig, die neue Band tut den alten Songs gut. Im Titelsong liefern alle nochmals ordentlich ab. Der BEATLES-Song in der JOE COCKER-Version steht der Band super und dokumentiert, dass TOTO sich die passenden Leute an ihre Seite geholt haben, um nochmals durchzustarten. Die zahlreichen tollen Stimmen ergänzen sich, jeder macht einen fantastischen Job, alles passt!

Groove, Plüsch, tolle Stimmen, starke Musiker, alles passt bei den neuen TOTO

Zudem scheint das neue Team nicht zu sehr auf offensichtliche und bei TOTO gern versteckte filligrane Musikalität zu setzen. Manches wird weitaus mehr auf den Punkt gespielt, was den Songs gut tut. Hier bei “With A Little Help From My Friends” gibt es reichlich Gänsehautmomente. Ein toller Abschluss eines tollen Konzertes, das ohne Publikum natürlich etwas leer daher kommt. Aber es zeigt TOTO in einer starken Neuauflage, die auf mehr hoffen lässt. Da haben sich die Herren Williams, Lukather und Paich die richtigen Leute geangelt. Die mit dafür sorgen, dass es mächtig Spaß macht, “With A Little Help From My Friends” oft und laut zu hören. Plüschig hin oder her, TOTO ist und bleibt großartige Wohlfühlmusik. Und diese Live-Show ist ein Pflichtkauf für TOTO-Fans und Freunde gepflegter Rockmusik.

“With A Little Help From My Friends” ist ein Pflichtkauf für TOTO-Fans

Die man auch anschauen kann! Die Show liegt der CD bei, und auch so macht sie viel Spaß. Ohne Publikum wirkt es natürlich etwas seltsam, aber daran haben wir uns ja in diesem Coronajahr gewöhnt. Die Herren machen das Beste draus, haben selber Spaß, die Beleuchtung ist aufs Nötigste reduziert, der Sound klasse. Williams tänzelt hier und da vor sich hin, LUKATHER auf die Finger zu schauen ist ein Fest. Das neue Team setzt sich mal mehr, mal weniger in Szene. Dem zurückhaltenden Basser John Pierce (u.a. HUEY LEWIS AND THE NEWS, TOM PETTY, BRUCE HORNSBY) rutscht sogar einmal ein Grinsen raus. Der aus Texas stammende Drummer Robert “Sput” Searight (u.a. SNOOP DOG, CELINE DION, JUSTIN TIMBERLAKE) zeigt sich als Hingucker, ein sympathischer Kerl. Ebenso Steve Maggiora (JON & THE WRECK) am Keyboard, aber alle scheinen ihren Platz in der Band gefunden zu haben. Das zeigt sich mit jedem Song immer mehr, die TOTO-Köpfe ziehen sich immer mehr zurück und lassen die neuen Jungs von der Leine. Da wirkt nichts altbacken, das riecht nach mehr! Eine Show, die man sich immer mal wieder gern anschauen wird. Dazu gibt es noch den Trailer und ein ausführliches Making Of zu “With A Little Help From My Friends”.

Veröffentlicht am 25.06.2021

Spielzeit: 65:33 Min.

Lineup:
Joseph Williams – Vocals
Steve Lukather – Guitar, Vocals
David Paich – Keyboards, Background-Vocals
Warren Ham – Multi-Instrumentalist, Vocals
John Pierce – Bass
Steve Maggiora – Keyboards, Background-Vocals
Dominique Taplin – Keyboards
Robert “Sput” Searight – Drums

Label: The Players Club / Mascot

Homepage: http://www.totoofficial.com

Mehr im Web: https://www.facebook.com/totoband

TOTO “With A Little Help From My Friends” Tracklist

1. Till The End (Live-Video bei youtube)
2. Hold The Line
3. Pamela
4. Kingdom Of Desire
5. White Sister
6. You Are The Flower (Live-Video bei YouTube)
7. I Won´t Hold You Back
8. Stop Loving You
9. Home Of The Brave
10. Rosanna
11. With A Little Help From My Friends (Live-Video bei YouTube)