KICKDOWN: Complete Control

Selten war das Schlagwort “Crossover” passender als im Fall von KICKDOWN: “Complete Control” wildert in mehreren Genres und bleibt dennoch schlüssig.

So fühlt sich also ein Kulturschock an. Wir meinen damit keineswegs die Thrash-Einflüsse, die sich auf „Complete Control“ in regelmäßigen Abständen und sogar schon im Opener „Outlaws Anthem“ bemerkbar machen, sondern den anderen Stützpfeiler KICKDOWNs. Dem Hardcore-Thrash-Cocktail setzt das Quartett hin und wieder nämlich eine Ladung Reibeisen-Rock hinzu – mitsamt eingängiger Melodiebögen und ausgeprägtem Mitgröhl-Potenzial.

Diese Holzhammer-Methode mag nicht unbedingt unsere Welt sein, fügt sich aber immerhin nahtlos in den Band-Sound ein. Auch deshalb bleiben KICKDOWN über rund 42 Minuten abwechslungsreich: Vom hart groovenden BOMBSQUAD-Cover „Eat“ über die Thrashcore-Moshbirne „Corpses Of Society“ bis zur räudigen Stadionhymne „Wombats“ holt die Formation die größtmögliche Bandbreite aus ihrer bunt gemischten Genre-Nische heraus.

“Complete Control” ist eine Crossover-Granate, die diese Bezeichnung wirklich verdient

Das verlangt nach Respekt, da „Complete Control“ trotz allem in sich schlüssig wirkt – und das, obwohl die Band nach einer längeren Pause hier altes und neues Material unter einen Hut gebracht hat. KICKDOWN müssen sich folglich auch nicht verbiegen, wenn sie in „The Rulez“ groovendes Heavy-Rock-Riffing mit authentischer Pit-Attitüde kombinieren, mit „Born To Die“ innerhalb einer halben Minute die Bude einreißen oder im punkigen „Dead End Road“ ein Banjo(!) aus dem Ärmel schütteln.

Innerhalb der gesteckten Grenzen fehlt es damit nicht an Originalität, im Gegenteil: Zwar mögen wir persönlich nicht mit allen Facetten KICKDOWNs auf Anhieb warm werden, können und wollen aber das grundsolide Fundament, auf dem „Complete Control“ mit seiner natürlich-rohen Produktion errichtet wurde, nicht leugnen. Kulturschock hin oder her: Das ist Crossover, der diesen Namen wirklich verdient.

Veröffentlichungstermin: 31.07.2021 (digital) / 15.08.2021 (CD)

Spielzeit: 41:49

Produziert von Del Hero und Marco Cudan (Mix und Mastering)

Label: Smith & Miller Records

Facebook: https://www.facebook.com/KickDown.WNHC/

KICKDOWN “Complete Control” Tracklist

1. Outlaws Anthem
2. Corpses Of Society
3. Eat (BOMBSQUAD-Cover)
4. Your Way (Video bei YouTube)
5. The Rulez
6. Follow Your Fate
7. Years Of Glory
8. Born To Die
9. Fading Memories
10. Complete Control (Video bei YouTube)
11. Wombats
12. Dead End Road (BOMBSQUAD-Cover)
13. Crownbusters
14. Fight 4 The Punch