Alles zu

BLACK CRUCIFIXION

6 Beiträge

BLACK CRUCIFIXION: Promethean Gift [ReRelease][ausgemustert]

Eklatant wichtigtuerisch verkündet der Promozettel, dass BLACK CRUCIFIXION anno 1992 wichtig für das Black Metal-Genre gewesen seien. Waren sie nicht. "Promethean Gift" ist scham- und liebloses Demo-Recycling unter der Etikette "aus den 90ern – darum Kvlt" und bietet dilettantischen, schlechten Black Metal von Leuten, die offenbar mal die tatsächlich wichtigen HELLHAMMER gehört haben und früher BEHERIT-Mitglieder in ihren Reihen hatten. Dazu gesellen sich schleppende, Synth-unterlegte Dark Metal-Passagen langweiliger Natur. Fazit: Finger weg! Das einzige, was BLACK CRUCIFIXION zu bieten haben, ist eine humorvolle Homepage. Wer alten Finnen-Kult will, ist mit BEHERIT und BELIAL besser beraten.

BLACK CRUCIFIXION: "Comeback"-Album diesen Monat

Noch diesen Monat wird das BLACK CRUCIFIXION-Album "Faustian Dream" erscheinen. Die Band, welche zu den ersten skandinavischen Extrem-Metal-Bands der frühen Neunziger zählt, hat sich nach ihren Black-Metal-Veröffentlichungen 1992 und 1993 auf musikalische Entdeckungsreise begeben und liefert nach über 10 Jahren Arbeit ein Album, das stilistisch laut Label in die SATYRICON, KATATONIA oder CELTIC FROST-Ecke zu schieben ist. Mehr Infos gibt es auf der Homepage der Band.