BLACK CRUCIFIXION: Promethean Gift [ReRelease][ausgemustert]

Eklatant wichtigtuerisch verkündet der Promozettel, dass BLACK CRUCIFIXION anno 1992 wichtig für das Black Metal-Genre gewesen seien. Waren sie nicht. "Promethean Gift" ist scham- und liebloses Demo-Recycling unter der Etikette "aus den 90ern – darum Kvlt" und bietet dilettantischen, schlechten Black Metal von Leuten, die offenbar mal die tatsächlich wichtigen HELLHAMMER gehört haben und früher BEHERIT-Mitglieder in ihren Reihen hatten. Dazu gesellen sich schleppende, Synth-unterlegte Dark Metal-Passagen langweiliger Natur. Fazit: Finger weg! Das einzige, was BLACK CRUCIFIXION zu bieten haben, ist eine humorvolle Homepage. Wer alten Finnen-Kult will, ist mit BEHERIT und BELIAL besser beraten.

Eklatant wichtigtuerisch verkündet der Promozettel, dass BLACK CRUCIFIXION anno 1992 wichtig für das Black Metal-Genre gewesen seien. Waren sie nicht. Promethean Gift ist scham- und liebloses Demo-Recycling unter der Etikette aus den 90ern – darum Kvlt und bietet dilettantischen, schlechten Black Metal von Leuten, die offenbar mal die tatsächlich wichtigen HELLHAMMER gehört haben und früher BEHERIT-Mitglieder in ihren Reihen hatten. Dazu gesellen sich schleppende, Synth-unterlegte Dark Metal-Passagen langweiliger Natur.
Fazit: Finger weg! Das einzige, was BLACK CRUCIFIXION zu bieten haben, ist eine humorvolle Homepage. Wer alten Finnen-Kult will, ist mit BEHERIT und BELIAL besser beraten.

Veröffentlichungstermin: 03.09.2007

Spielzeit: 37:53 Min.
Label: Paragon / Soulseller Records

Homepage: http://paasto.com/bc/

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.