Suchergebnis

COLD EMBRACE

98 Beiträge
Mehr

MY COLD EMBRACE: "Earth Exhausted" – neue EP im Stream

"(c)Die Death-Metal-Band MY COLD EMBRACE hat ihre neue EP "Earth Exhausted" als Stream im Netz veröffentlicht. Anhören kann man sich die vier neuen Tracks über das Bandcamp-Profil der Formation:
MY COLD EMBRACE bei bandcamp.

Dort steht die EP zudem für den Preis von 3,-€ als Download bereit. Das physische Exemplar ist auf 444 Stück limitiert, enthält zusätzlich den Live-Track "My Cold Embrace" als Bonus und kann ebenfalls über die oben genannte Seite zum Preis von 5,-€ zzgl. Versand bestellt werden.
Mehr

MY COLD EMBRACE: "Earth Exhausted" – EP im Juli; Artwork vorgestellt

"(c)Die Death-Metal-Band MY COLD EMBRACE hat die Veröffentlichung einer neuen EP mit dem Titel "Earth Exhausted" angekündigt. Genauere Details wollten die Kasseler zwar noch nicht verraten, mit dem Artwork gibt es aber zumindest einen kleinen Anreißer. Als Release-Zeitraum der EP wird Juli 2013 angegeben.

Weitere Details sollen bald folgen, das Artwork gibt es im Anhang in größerer Darstellung:

RHAPSODY OF FIRE: arbeiten an ´The Cold Embrace Of Fear – A Dark Romantic Symphony´

RHAPSODY OF FIRE sind derzeit mit den Arbeiten an einem neuen, 35-minütigen Stück mit dem Titel "The Cold Embrace Of Fear - A Dark Romantic Symphony" beschäftigt. Der in sieben Kapitel unterteilte Song soll musikalisch einem symphonischen Soundtrack ähneln, wobei auch Christopher Lee wieder als Sprecher mit von der Partie sein soll. Erscheinen soll das Werk am 15. Oktober 2010. Ein Statement der Band lest ihr im Anhang.

PROTZEN OPEN AIR 2010: mit VERDICT, BOILER, MY COLD EMBRACE und PESTILENT

Das PROTZEN OPEN AIR, welches vom 4. bis am 6. Juni 2010 in Protzen stattfindet, hat die ersten Bands des Billings bekannt gegeben. Mit von der Partie sind VERDICT, MY COLD EMBRACE, BOILER und PESTILENT. Weitere Bands folgen. Tickets können bereits im Access Metal Pub in Berlin und auf der Festivalwebsite bezogen werden. Sie kosten 23 Euro (inklusive Camping und Parken).
Mehr

MY COLD EMBRACE: Ein kleines bisschen Provokation

In Kassel geht die Post ab: MY COLD EMBRACE, Deutschlands beste DIY-Band, veröffentlichte bereits im Februar nach einiger Verzögerung das neue Album "Hausgeist", ein abwechslungsreiches, kreatives und originelles Kleinod, dass die schönsten Zutaten des Undergrounds vermengt. Doch warum noch kein Deal? Wie diese professionelle Aufmachung? Warum dieser ungewöhnliche Weg? Gitarrist Dirk stand an einem schönen Sonntag Abend im Sommer geduldig anderthalb Stunden Rede und Antwort und bot interessante Einblicke in das Musikbusiness jenseits von Plattenfirmen und Trends.