Frank Hellweg

Frank Hellweg

Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!

CD-Reviews

TRAIN STATION: Train Station

Wer seinen Rock zumindest "hard" will, geht nicht auf Country & Blues-Feste, also trotz der vorhandenen Klasse für Vampsteraner eher uninter...

CD-Reviews

LIVING LARGE: Bonsai monument of decline [Eigenproduktion]

Wer die bekannten Grunge-Bands mag, deren Genialität etwas runterschraubt und dafür eine Portion jugendliche Frische und Stoner-Sound zurechnet, der l...

CD-Reviews

CATACOMBS: In the depths of R´lyeh

Funeral-Doom-Freaks, bei denen schon ein SAINT VITUS- oder ELECTRIC WIZARD-Riff Hyperaktivität auslöst, die fühlen sich in diesen krassen Soundwalzen ...

CD-Reviews

CARMINE APPICE PROJECT: Ultimate Guitar Zeus

Eine starke Rockscheibe mit tollen Songs und tollen Gitarristen, die aber nicht immer ihrem Namen gerecht werden und damit manche Songs etwas ausbrems...

CD-Reviews

THE QUILL: In Triumph

Auch "In Triumph" hat wieder seine Reize, die mit jedem Durchlauf deutlicher werden. Weniger Hippie-Feeling, mehr Rock, immer noch absolut T...

CD-Reviews

SILENT VOICES: Building up the apathy

SILENT VOICES sind zu gut um im Sumpf der Melodic/Prog-Metal-Bands ungehört unterzugehen.

Multimedia

TROUBLE: Live in Stockholm

Als Doomer muss man diese DVD haben, da gibt es keine Ausreden. Für ungedoomte Metalheads bleibt die Empfehlung, zumindest mal reinzuschauen, die Muck...

News

HEADBANGERS OPEN AIR 2006: OCTOBER 31 spielen nicht

Nachdem für OCTOBER 31-Drummer David Castillo keine Ausreise möglich ist, weil ihm ein entsprechender Passantrag abgelehnt wurde, mussten die Amis ihr...

CD-Reviews

UMPHREY´S MCGEE: Safety in numbers

Eine tolle Scheibe Musik der etwas anderen Art, die neugierig macht auf die kommenden Shows von UMPHREY´S MCGEE. Passende Bilder von würzigen Rauchsch...

CD-Reviews

HUBI MEISEL: Kailash

"Kailash" entführt nach Tibet, verführt mit einem schönen Abenteuer in eine faszinierende, spirituelle Welt. Klasse!

CD-Reviews

PUMP: Breakdown to breakthrough

Eine klasse Scheibe für die nächste Metal-Party, für zu schnelles Autofahren, zum Luftgitarre Spielen oder für die Gute-Laune-Einmann-Party zu Hause. ...

CD-Reviews

PALACE: Black sun

"Black sun" kann man wohl eher als guten, ehrlichen Ü-30-Metal/Heavy Rock bezeichnen. Diese Zielgruppe hat aber die Original-80er Bands im ...

CD-Reviews

AMERICAN BLUES BOX: American Blues Box

AMERICAN BLUES BOX bieten eine bunte Mischung an bluesorientierten Rock. Stark an alte AEROSMITH angelehnt, grast man dabei allerlei traditionelle Vor...

CD-Reviews

AJATTARA: Äpäre

So stur, wie AJATTARA ihr sehr eigenes Grusel-Ding durchziehen, sind sie einfach sympathisch, wenn man so was zu Dark/Black-Metallern ungestraft sagen...

CD-Reviews

THE GENTLEMEN`S BLUES CLUB: Shotgun Wedding

Für Metaller mit Interesse an ein paar bluesigen Klängen ist "Shotgun Wedding" sicher zu bodenständig, wer ein Teil seiner Seele dem Blues (...

CD-Reviews

FAME: Falling down – EP [Eigenproduktion]

Na ja, mit großmäuligen Infos inkl. aufgesetzten Künstlernamen hab ich ja schon so meine Probleme, und die Erwartungen sind dann meistens gleich im Ke...