SECRETS OF THE MOON: dritter Video-Clip vom neuen Album „Black House“

SECRETS OF THE MOON: dritter Video-Clip vom neuen Album „Black House“

Die Dark Rock-Band SECRETS OF THE MOON hat nach „Veronica´s Room“ und „Earth Hour“ mit „Don´t Look Now“ einen dritten Video-Clip von ihrem kommenden Album „Black House“ veröffentlicht. Es ist das siebete Album der Niedersachen.

„Black House“ wurde gemeinsam im The Church of Sound Studio von Gitarrist Michael Zech produziert. „Währenddessen verwandelte sich das Studio nach und nach in das „Black House““, berichtet die Band und deutet damit an, wie intensiv ihre Arbeit war. „Wir wurden besessen davon und gingen selbst darin auf.“

Als Gäste durften SECRETS OF THE MOON Künstler wie JARBOE sowie Mitglieder von EMPYRIUM, (DOLCH), THE RUINS OF BEVERAST, DARK FORTRESS und ENEMY OF THE SUN begrüßen.

Das neue Album gründet auf einem aufwändigen visuellen Konzept, das sich sowohl in der kunstvollen Gestaltung der Tonträger (am besten erkenntlich anhand der Artbook-Edition) als auch Videoclips zu jedem einzelnen Song niedergeschlagen hat. Die Bildwelt dreht sich um neun Gegenstände – abstrakte Anspielungen auf den Text und Grundstimmung des jeweiligen Stücks – und umspannen alles wie ein goldener Faden, woraus eine intuitiv spürbare Welt außer- und innerhalb des „Black House“ entsteht.

Das neue Album von SECRETS OF THE MOON wird am 8. Mai 2020 als Digibook-CD, Gatefold-LP (schwarz und lim. silber), CD/DVD-Artbook und lim. Komplettbox (enthält CD/DVD-Artbook, Gatefold-LP auf exklusivem goldenem Vinyl, exklusive „Live In Bitterfeld“-CD, Rückenaufnäher und zwei Poster) via Prophecy Productions erscheinen.

SECRETS OF THE MOON „Black House“ Trailer bei YouTube

SECRETS OF THE MOON „Black House“ Tracklist

01) Sanctum
02) Don´t Look Now (Video bei YouTube)
03) Veronica´s Room (Video bei YouTube)
04) He Is Here
05) Cotard
06) Black House
07) Heart
08) Mute God
09) Earth Hour (Video bei YouTube)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.