NECK CEMETERY: zweiter Song von „Born In A Coffin“

NECK CEMETERY: zweiter Song von „Born In A Coffin“

Die Kölner Heavy Metal-Band NECK CEMETERY veröffentlichen ihr Debütalbum „Born in a Coffin“ am 9. Oktober 2020 via Reaper Entertainment. Mit einem Lyrics-Video zu „Castle Of Fear“  haben NECK CEMETARY jetzt den zweiten Song daraus geteilt.

Seit Ende August gibt es auch ein Video zu „King Of The Dead“. 

„Born in a Coffin“ wurde im im Februar und März 2020 im Troisdorfer Gernhart-Studio eingespielt, produziert hat die Platte Martin Buchwalter. Als Gastmusiker sind Chris Boltendahl (GRAVE DIGGER) sowie Gitarrist Michael Koch (ex-ATLANTEAN KODEX) zu hören.

Das Artwork stammt von Besil Wrathbone.  Die Band erklärt die Idee dazu so: „Der Gedanke war, ein wenig ‚Tales from the Crypt‘-Feeling aufkommen zu lassen – was Besil hervorragend gelungen ist, wie wir finden.“

Zur Besetzung von NECK CEMETERY gehören Sänger Jens (ex-ALEATORY, ex-SEASON OF FLAMES), Gitarrist Boris (ex-BLACK SHERIFF), Gitarrist Yorck (SODOM, ex-BEYONDITION), Bassist Matt (HORNADO) und Drummer Lukas (BLACK SHERIFF).

NECK CEMETARY „Born In A Coffin“ Tracklist

1. L.F.I.R.S.
2. King Of The Dead (Video bei YouTube)
3. Castle of Fear (Lyrics-Video bei YouTube)
4. The Fall of a Realm
5. Banging in the Grave
6. Feed the Night
7. The Creed
8. Sisters of Battle

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...